Solo-Selbstständig, kurz nach Geburt wieder gearbeitet?

    • (1) 26.12.17 - 13:42

      Hallo ihr Lieben,

      gibt es unter Euch Solo-Selbstständige? Also Selbstständige, die ihr kleines Unternehmen alleine schmeißen ohne Angestellte?

      Wie habt ihr eure Kunden darauf vorbereitet, dass ihr bald erstmal nicht mehr zur Verfügung steht?
      Habt ihr bis zur Geburt gearbeitet?
      Wie kurz nach der Geburt habt ihr wieder angefangen?

      Fragen über Fragen! ;)
      Ich würde mich total über Eure Antworten freuen. :)

      Ganz liebe Grüße
      Finolin

      • Du musst dir vermutlich erstmal mehrer Dinge überlegen. Was passiert, wenn du nicht arbeitest? Finanziell? Mit deinen Kunden?

        Was kann man auch mit Kind davon machen?

        Ich habe meine Kunden nicht darauf vorbereitet und habe jeweils 3 Tage nach der Geburt der Mädchen wieder meine erste Tupper-Party gehabt, da ich allerdings auch eine Woche nach der Geburt des Zwerges in Urlaub gefahren bin, war das nicht so besonders für mich.

        Ich habe den Kunden die Geburt mitgeteilt und dadurch wussten einige immer, es kann etwas dauern. Hat bisher alles immer geklappt, aber ja, jedes Kind hat Einkommenseinbußen mit sich gebracht und ich habe Kunden damit verloren, denn im Zweifel kam es eben vor den Kunden!

Top Diskussionen anzeigen