Elterngeld Auszahlung kennt sich jemand aus?

    • (1) 05.01.18 - 11:56

      Hey, ich weiß nicht ob das Thema hier rein passt, aber ich hab mal eine Frage zum auszahlungstermin vom Elterngeld.
      Unsere Maus ist am 6.9. geboren, bislang habe ich immer am 6. das Elterngeld bekommen, nun fällt der 6. ja auf einen Samstag, und dies ist ja kein Bankarbeitstag.
      Heißt das es kommt Montag oder heute noch?
      Mir hat mal jemand gesagt es „muss“ bis zum Stichtag (also bei uns der 6.) drauf sein?!

      Danke für eure Antworten

      Hallo meine ist auch an einem 6. Geboren bei uns kommt das Geld zw. 11 und 13. Und kigeld meist am 21. Ist doch egal an welchem Tag das kommt auch ein oder zwei Tage später zwecks woende oder Feiertag ist dich nicht schlimm.

    Also bei mir kam es jetzt im dezember schon früher, durch die ganzen feiertage.

    Hm komisch, bei mir hat es gar nichts mit dem Geburtstag zu tun den dieser ist am 16.09. ich habe es jetzt 2 mal bekommen, da vorher Mutterschaftsgeld, und dies am letzten Werktag im Monat

    Hey,

    Das ist ja komisch, dass du es zum 6. bekommst. Ich bekomme es auch immer am letzten Werktag im Monat, obwohl meine Tochter am 9. geboren ist. Den differenzbetrag vom 9.-30. (nach dem mutterschaftsgeld) habe i seperat überwiesen bekommen.

    Aber um deine Frage zu kommen, eigentlich müsstest du es dann heute bekomme.

    Alles Gute

    • "Den differenzbetrag vom 9.-30. (nach dem mutterschaftsgeld) habe i seperat überwiesen bekommen."
      Das bezweifle ich, dass es vom 9.-30. war, sondern sicher auch bis 8., denn es wird in Lebensmonaten gezahlt und somit bekommst du nicht für den Kalendermonat Geld, sondern für den Lebensmonat, der immer vom 9.-8. geht.

      Somit kommt dein Geld also ungefähr 8 Tage vor Ende des Monates und ist aber noch für die Tage mit.

      Wichtig, wenn man eben doch rechnen muss, dass es später frühestens ab dem 9. wieder Geld gibt.

      • Doch, bei mir ist es so, dass i einen Restbetrag für die ersten beiden Lebensmonate überwiesen bekommen habe u das restliche Elterngeld (ab dem 3. Lebensmonat) immer zum 1. eines kalendermonats.
        Also, völlig egal, wann mein Kind geboren wurde.
        I habe es extra nochmal nachgeschaut bevor i meinen 1. Beitrag gepostet habe.

        • "Doch, bei mir ist es so, dass i einen Restbetrag für die ersten beiden Lebensmonate überwiesen bekommen habe "
          Ist ja auch vollkommen korrekt, aber nach deiner Erzählung endet der Lebensmonat nicht am 30 ;)

          Und du schriebst, dass du für die Zeit vom 9.-30. das Geld bekommen hättest und das kann nicht sein ;)

          DA waren sicher entweder Tage davor nicht dabei oder Tage nach dem 30. noch. Wenn du aber das Geld zum 30. erhältst, dann sicher eher nur bis Tag x und bei der nächsten Auszahlung von Tag x+1- Tag x aber sicher nicht bis zum 30. (es sei denn dein Kind wäre am 30. geboren.

"Mir hat mal jemand gesagt es „muss“ bis zum Stichtag (also bei uns der 6.) drauf sein?! "
Das ist total falsch, ganz im Gegenteil, das Geld ist erst am letzten des Lebensmonates fällig (laut Gesetz), sprich für den Lebensmonat vom 6.1. bis 5.2. darf es bis zum 5.2. irgendwann kommen.
Du hast also bisher Glück gehabt, dass es immer schon so früh da war, wenn es das nun nicht ist, dann ist das vollkommen in Ordnung.

Du solltest aber eigentlich auch eine Zahlungsliste haben mit den genauen Daten.

Hallo
Ich hatte mich mal gewundert, warum mein geld so spät kommt, daher habe ich mir den bescheid genauer angeschaut. Die ersten monate kam das geld pünktlich am 6. Des monats (am 6.6. Geboren), das stand auch so auf bescheid. Danach kommt das geld am 6. Oder die folgenden 7 tage. Ich hab mal gehört, dass das wohl immer am selben wochentag gezahlt wird. D.h. wenn der 6. Ein freitag ist, aber das geld donnerstags ausgezahlt wird, wird es erst den donnerstag danach gezahlt.
Lg kleinmausi25

Top Diskussionen anzeigen