Deutlich mehr Urlaub aushandeln bei Minijob

    • (1) 08.01.18 - 18:46

      Hallo, ich habe übermorgen ein Bewerbungsgespräch. Es geht um einen Job auf 450€-Basis. Gesetzlich stehen mir 12 Urlaubstage zur Verfügung (da 3 Arbeitstage). Ich möchte nun aber deutlich mehr aushandeln - unbezahlt dann natürlich den Rest - und zwar inkl. der 12 Tage 39 einzelne Tage aufgrund meiner Kinder. Der Job ist nicht notwendig, ich hätte einfach Spaß dran. Meint ihr, es ist realistisch, sowas rauszuboxen oder totaler Quatsch? Großen Andrang auf den Job gibt es nicht. Danke für eure Einschätzung!

      • Also knapp 40 Tage Urlaub ist natürlich viel..gibt es selten selbst bei Vollzeit.

        Wie ist deine Arbeit denn aufgeteilt? Mein 450euro Job damals konnte ich so legen dass ich nur 2-3tage arbeiten musste pro Monat.. dann war der Rest sowieso frei. Falls ich mal einen Monat gar nicht arbeiten konnte/wollte habe ich entweder im Vormonat überstanden aufgebaut oder halt unbezahlten Urlaub genommen.

        Wenn du 3 Tage jede Woche da aufschlagen musst ist es natürlich was anderes. Wenn der Urlaub die Bedingung für den Job ist sofort ansprechen.. dann ist man auf der sicheren Seite und beide Parteien wissen Bescheid

        Kommt ja auf den Job an. Wobei 39 Tage schon viel klingt. Das sind immerhin 13 Wochen.

        Hallo,

        ich verstehe es doch richtig, du möchtest zu deinen 4 Wochen regulären Urlaub noch 13 Wochen regulär drauf? Macht zusammen 17 Wochen Urlaub, bei 52 Kalenderwochen würdest du dann 35 Wochen arbeiten.

        Nein, so jemanden hätte ich während meiner Selbständigkeit nicht eingestellt und mein jetziger Arbeitgeber würde so jemanden ebenfalls nicht einstellen und nein, ich kenne auch keinen Selbständigen der jemanden mit dieser Forderung eingestellt hätte/würde.

        LG Reina

        • Nein, es handelt sich um einzelne Tage, nur im Sommer zusammenhängende Wochen. Und es handelt sich um 27 Extratage unbezahlt plus 12 gesetzliche U-Tage. Es würde sich um Mo, Di, Do je 3 Stunden handeln (der Job). Mittwochs und Freitags bräuchte ich ja nie Urlaub, da keine Arbeitstage :-).

      Hi,

      ich kapiere es auch nicht richtig glaube ich.

      Du hast regulär 4 Wochen Urlaub und willst ernsthaft 13? Bezahlt? Unbezahlt? Wie soll das denn gehen? Willst du arbeiten oder Urlaub? Ich würde dich im Leben nicht einstellen.

      Alles Gute trotzdem

    Dann bist Du ja nie da?!

    Das sind fast 40 Tage bei einem Mini-Job...#rofl
    Wenn es ein so wahnsinnig wichtiger Job ist, in dem auf Dich nicht verzichtet werden kann...ne, die Idee ist sinnfrei.

    (12) 09.01.18 - 08:14

    Hallo!

    Ich konnte bei meinem Minijob mehr Urlsub raushandeln.
    Bei mir war es so:
    30 Tage Urlaub ( 6 Tage Woche = 5 Wochen Urlaub) standen mir vertraglich zu.
    Wegen Kinder und Betreuung etc. habe ich 44 Urlaubstage genehmigt bekommen ( also 14 Tage mehr= gute 71/2 Wochen Urlaub) .
    Habe es gleich angesprochen und es geklärt. Die überzähligen Urlaubstage natürlich unbezahlt.
    Falls gleich die Frage aufkommt: Ja, 6 Tage Woche=. Ich verteile ab morgens um drei die Tageszeitung von Mo- Sa. Da hier absoluter Mängel an zuverlässigen Verteilern herrscht, wurde es so genehmigt.

    Also, Versuch macht klug 😉😎.

    Lg, Kristina

    Wer soll denn in der Zeit die anfallende Arbeit machen? Um was für eine Tätigkeit handelt es sich?

    Bei einem Bürojob kann ich mir nicht vorstellen, wie das umzusetzen ist. Du müsstest dem AG schon plausibel machen können, wie du dir vorstellst, deinen Arbeitsausfall aufzufangen, wann du Rückstände aufarbeiten willst.

    Hast du eine Planung für den Fall das die Kinder krank sind?

    An sich ist unbezahlter Urlaub ja kein Problem, wenn die Arbeitsleistung entbehrlich ist.

    Allerdings sollte man beachten, dass man für die unbezahlten Urlaubstage auch keinen Urlaub bekommt. Da du etwa 13 Tage für einen Urlaubstag arbeitest, müsstest du bei 27 nicht gearbeiteten Tagen 2 Tage Urlaub wieder abziehen.

    @alle: Es hat geklappt inklusive meiner U-Wünsche #freu! Danke für eure Tipps und Einschätzungen.

Top Diskussionen anzeigen