Wie habt ihr euch in den Mutterschutz verabschiedet?

    • (1) 28.01.18 - 16:09

      Ich habe zwar noch eine gefühlte Ewigkeit bis zum Mutterschutz aber wollte mal so in die Runde fragen, was ihr an eurem letzten Tag in der Arbeit so erlebt habt 🤗

      Wurdet ihr überrascht oder habt ihr vielleicht sogar selbst etwas vorbereitet?

      Liebe Grüße 💕

      • Ich häng mich mal dran, hab nur noch ein paar Wochen und bin ideenlos. Lg

        Huhu! :-)
        Ich habe mich zwar nicht in den Mutterschutz verabschiedet, sondern ins BV, aber werde auch erst nach der Elternzeit zurückkehren.
        Da wir ein Zwillingspärchen erwarten, habe ich ganz viele mini-Amerikaner gebacken, die ich je zur Hälfte mit rosa und hellblauem Zuckerguss bestrichen habe. Ich habe dann eine Rundmail an alle Kollegen geschrieben und es sind ganz viele vorbeigekommen, um einen Amerikaner mit mir zu essen. Habe mich dann bei den wichtigsten personen noch persönlich verabschiedet und das war es auch schon.
        Umgekehrt wurde nichts vorbereitet, obwohl die Kollegen und der Chef schon 8 Wovhen zuvor vom kommenden BV wussten, aber das ist eben nicht üblich in meiner Firma. Stattdessen wird normalerweise für ein Überraschungsgeschenk nach der Geburt gesammelt.
        Ich wünsche euch einen schönen letzten Tag und einen guten Endspurt in der Schwangerschaft! #winke

        Hallo ich werde mich mit einer netten Karte die an alle gerichtet ist und ein paar Leckereien verabschieden. Wir sind mehrere Mitarbeiterinnen und so wird es auch bei Geburtstagen etc gemacht das man ins Büro bzw wo wir unsere Fächer haben etwas Leckeres (Sßigkeiten) hingestellt werden. LG

      • Mein BV kam plötzlich und ich konnte mich nicht richtig verabschieden. Deswegen bin ich dafür am Nikolaustag hingefahren und habe allen eine Tüte mit Schokokrossis, Keksen und Marzipankugeln selbstgemacht geschenkt. Bei mir in der Firma sind aber auch nur 30 Leute. Wenn der kleine da ist werde ich wieder hinfahren und ein Weißwurstfrühstück machen und da bekomme ich von der Firma zur Geburt auch ein Geschenk. Die freuen sich immer alle so auf die Babys 😊 ich rede aus eigener Erfahrung 🤪. Dann darf jeder mal schauen und kuscheln 😊🙈 der arme. Dann komm ich erst nach 2 Jahren Elternzeit zurück 😊

        Mein Mutterschutz hatte letztes Jahr im Mai begonnen, da war es ziemlich warm. Aus dem Grund habe ich mich gegen das übliche Frühstück entschieden und stattdessen eine Runde Eis und Wassermelonen spendiert. :)
        Kam sehr gut an! (Jetzt wäre das natürlich nix xD)

        Wir bekamen von der Geschäftsleitung und von den Kollegen jeweils auch ein Geschenk. War sehr schön. :)

      • Hey.
        Ich habe mich auch wegen eines BV verabschiedet.
        Ich hab 2 verschiedene Kuchen und muffins zum kleinen Abschied vorbei gebracht. War mittlerweile noch 2 mal da zum hallo sagen.
        Bei uns gab es nichts, man bekommt oftmals zur Geburt dann was vom Team Geschenk.

        Finde einfach ein Kuchen Kekse und Kaffee sind doch ganz ok 😅

        Alles gute 🍀

        Lg Pat mit 🌟 und babyboy 32+4💙

        Ich muss sagen, ich hab nichts gemacht. Ich bin von krank gleich ins bv und dann ja nahtlos in den MuSchu. Hab einfach irgendwann mal meine Sachen ausm Büro abgeholt und tschüß gesagt. Das war's 😂

        hallo,


        ich habe ne torte gemacht und eine quiche.
        da ich halbtags bis zur mittagspause gearbeitet habe, saßen wir in der pause nochmal zusammen und haben gegessen und dabei über das geschlecht und den namen spekuliert.

        liebe grüße

        Ich habe an meinem letzten Tag ein Frühstück für die Abteilung gemacht. Wir sind 15 Personen. Ich finde das schöner, weil man da noch ein wenig zusammen sitzen kann, aber das geht natürlich nicht in jedem Job. Bei den anderen habe ich mich einfach "nur" verabschiedet. Wenn der Kleine dann da ist, gehe ich alle bei der Arbeit besuchen und da gibt es dann normalerweise ein Geschenk :)

        Eine Freundin ist Lehrerin und hat verschiedene Desserts im Glas gemacht. Das konnten die Kollegen dann auch schnell auf dem Weg in die nächste Schulstunde essen.

        Ansonsten habe ich bei Geburtstagen auch schon ein Eisbuffet gemacht oder Waffeln gebacken. Eine Kollegin hat neulich zu ihrem Geburtstag Suppe gemacht. Gut angekommen sind auch mal Hotdogs (bei Ikea gibt es ja fertige Partypakete).

        Kommt also auch ein bisschen drauf an, was bei euch so möglich ist :)

        Bei uns wird immer ein schönes gemeinsames Frühstück im Team veranstaltet zu besonderen Anlässen.

        Zusätzlich möchte ich dann noch rosa oder blaue (wenn ich hoffentlich irgend wann mal das Geschlecht erfahre 😂) Süßigkeiten, Cupcakes etc. hinstellen und eine Rundmail ans ganze Haus schicken. Aus den anderen Teams wissen die meisten ja nicht das ich schwanger bin. Und so verabschiede ich mich dann gleich noch mal offiziell (das wird bei Ein- und Ausständen generell bei uns so gehandhabt)

        Liebe Grüße ❤️

        Modernwife mit #stern und Juniwunder (21. SSW)

        Ich habe auch nur noch wenige Wochen bis Mutterschutz und bin ebenfalls noch unschlüssig. Ich tendiere zu Fleischkäse/Mett/Fleischwurst und Brötchen (sehr beliebt in der Firma), einem großen Frühstück (aber für so viele Leute eher problematisch) oder Kuchen.
        Wobei Kuchen eigentlich nicht so gerne gegessen wird, gibt es einfach zu häufig.

        Mal sehen.. 😊😄

Top Diskussionen anzeigen