Nochmal das leidige Thema Mutterschaftsgeld

    • (1) 30.01.18 - 06:32

      Hallo ihr lieben,

      kann mir jemand sagen wie lange es ungefähr dauert bis man das Mutterschaftsgeld bekommt. Ich bin seit dem 12.01. Im Mutterschutz und habe Ende letzten Jahren den Antrag abgegeben. Habe aber bisher noch kein Bescheid bekommen von der Kk. Ich habe ja auch laufende Kosten die am 01. abgebucht werden. Bekomme ich 2 Zahlungseingänge? Einmal von der Kk und ein vom AG?

      LG Jacky

      • Ja sicher bekommst du zwei Zahlungseingänge. Du bekommst ganz normal von deinem AG zum normalen Gehaltstermin die Zahlung. Du bekommst ja auch noch einen Teil normales Gehalt.

        • OK und wann ungefähr kann ich mit dem Geld von der Kk rechnen? Auch am Monatsanfang oder hat das mit dem Beginn des Mutterschutzes zutun? Viel ist das nicht mehr was ich dann vom AG bekomme und damit ist es schwer alle fälligen Rechnungen zu zahlen.

      Normalerweise kommt das Geld pünktlich zum Beginn des Mutterschutzes. Allerdings hast du es ziemlich spät beantragt, dann kann das wohl dauern. Eventuell kann dir deine KK genaueres sagen.

      Es ist aber immer von Vorteil, zumindest 1-2 Monatenvon Ersparnissen überbrücken zu können, denn auch bis zur ersten Elterngeldzahlung kann eine Lücke entstehen bis man alle Unterlagen zusammen hat und es dann bearbeitet ist.

      Vg Isa

      • Ich habe diese Bescheinigung leider erst Ende des Jahres bekommen und habe die am selben Tag bei der Kk eingereicht. Meine Gyn wollte mir die Bescheinigung nicht eher geben. Für den Eltergelbantrag habe ich alles zusammen ausser halt die Unterlagen die man erst nach der Geburt bekommt, aber da kümmert sich mein Mann sofort drum wenn ich noch im Krankenhaus bin. Ich hoffe wir müssen nicht so viel überbrücken, ist gerade nicht so dolle finanziell da mein Mann in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann.

        • Da ist dein FA noch auf einem sehr alten Stand, er hätte sie dir schon viel viel früher ausstellen dürfen. Aber das wissen wohl einige nicht :-(

          Wenn es schon angewiesen ist, ist es aber sicher in den nächsten Tagen da.

          Fur das Elterngeld braucht man die Geburtsurkunde (dauert bei uns bis zu 4 Wochen), die Nachweise über das Mutterschaftsgeld nach der Geburt und die Steuer-ID. Das kann dauern.

          Man kann aber den Antrag schonmal einreichen und hoffen, dass es dann mit dem Nachreichen der fehlenden Unterlagen recht schnell geht.

          Bei mir hat es nach der Geburt 14 Wochen bis zur ersten EG-Zahlung gedauert. :-(

          Vg Isa

Top Diskussionen anzeigen