Kündigung Elternzeit

Hallo zusammen,

ich habe 3 Jahre Elternzeit beantragt, sie geht also noch 2.5 Jahre. Heute hat mir mein Chef gesagt das er mir kündigen möchte.

Bin mir ziemlich sicher, wollte aber nochmal zur Sicherheit nachfragen.
In der Elternzeit kann er mir nicht kündigen und danach nur mit Einhaltung der vertraglich geregelte Kündigungsfrist. Richtig?

na in der Elternzeit kann er dich doch gar nicht kündigen, erst am 1.Arbeitstag...

Oder wie klein ist die Firma ?? Kann er deine Stelle sonst nicht neu besetzen ???

Mit welcher Begründung denn ?? Und sagen kann er ja viel...... muss er dir ja zustellen , vielleicht hofft er das du selber kündigst, aber das wäre ja total verkehrt , da du ja noch 2,5 Jahre in EZ sein willst....

Alles Gute ! Dann weisst du ja dass du dir wassuchen solltest wenn deine EZ vorbei ist....

LG cora#winke

Er hat jemand neues eingestellt und braucht dann keine 450€ Kraft mehr...
Er wollte einen Aufhebungsvertrag machen aber ich hab ihm gleich gesagt das er das vergessen kann.

Danke

Doch er kann dir kündigen, aber nur mit Zustimmung der Aufsichtsbehörde und dazu braucht es gute Gründe (z.B. Betriebsauflösung o.ä.)

Der Grund ist weil er jemand eingestellt hat und mich jetzt nicht mehr braucht.

Da wird er sicherlich keine Zustimmung bekommen, denn er wusste ja das es dich noch gibt, hätte also befristet einstellen müssen und ob er dich zum Ablauf der Elternzeit noch braucht, kann er ja jetzt noch gar nicht sagen.

weitere 2 Kommentare laden