Fragen zur Elternzeit

    • (1) 10.03.18 - 22:46

      Hallo zusammen!
      Wie oben schon zu lesen, habe ich ein paar Fragen zur Elternzeit. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
      1. Wann muss ich das beantragen?
      2. Ich möchte 2-3 Jahre Elternzeit beantragen, kann ich davon paar Monate meinem Mann "übertragen"?wenn ja wie viele Monate und müssen die Monate aufeinander folgen? Oder wäre es möglich beispielsweise im August einen Monat zu nehmen, dann im Februar noch einen Monat etc.?

      Das waren erst einmal die wichtigsten Fragen 😊
      Danke schonmal!

      • Elternzeit wird nicht beantragt sondern angemeldet und das innerhalb der ersten Woche nach der Geburt. Beim AG.

        Elternzeit kannst du nicht übertragen, da jeder Angestellte hat Anspruch auf bis zu 3 Jahre Elternzeit hat, somit dein Mann auch, wenn er Angestellter ist.

        • Ok. Uns wurde gesagt man müsse das bereits Monate VOR der Geburt beantragen? Jeder hat 3 Jahre??? OK das habe ich noch nicht gehört. Dürfte dann mein Mann 3 Jahre zuhause bleiben und ich auch? Ich dachte es stehen einer Familie drei Jahre zu. Aber eben nur drei und keine 6.wieso gibt es dann dieses Splitting?12 Monate die Frau plus zwei der Mann?

          • Du verwechselst da gerade Elternzeit und Elterngeld.
            Jeder hat ein Anrecht auf 3 Jahre Elternzeit. Diese muss 7 wochen vor Beginn angemeldet werden. Das heißt; dein Mann müsste sie 7 Wochen vor ET anmelden, wenn er ab der Geburt zu Hause bleiben will.
            Ihr bekommt aber nicht in der gesamten Elternzeit Geld. Da muss genug vorhanden sein um je 3 Jahre zu Hause zu bleiben.
            Beim Elterngeld gilt: 12 Monate plus 2 Partner Monate.
            Also kann dein Mann 2 monate mit Basiselterngeld zu Hause bleiben und du 12 Monate. Oder du bleibst 22 bezahlte Monate zu hause. 2 Basiselterngeld (das ist der Mutterschutz, also die ersten 2 monate) und dann kannst du die 10 verbleibenden Basiselterngeldmonate auf 20 Monate Elterngeld plus splitten.
            Ich hoffe das beantwortet ein paar deiner Fragen.

            • Ähm,sorry kapier ich immer noch nicht. Also sieben Wochen vor Geburt Elternzeit beantragen? OK soweit so gut. Ich werde 2 oder drei Jahre Elternzeit nehmen, aber nach dem ersten Jahr wieder teilzeit (in Elternzeit ) arbeiten gehen. Elterngeld werde ich mir also im ersten auszahlen lassen. Mir geht es nicht um das Geld sondern um die ZEIT. also könnte mein Mann bei seinem Arbeitgeber auch nur einen Monat Elternzeit beantragen? Oder 2 oder 3 und auch entscheiden wann er diese nehmen möchte? Beispielsweise einen Monat im August, einen im März und einen im Mai?

              • Du musst deine Elternzeit erst in der Woche nach der Geburt beantragen, da du bis 8 wochen nach der Geburt im mutterschutz bist und deine Elternzeit erst dann beginnt.
                Und ja, dein Mann kann länger nehmen, aber es gibt ne Reglung, wie das geteilt werden kann. Mein Mann hat 2x einen Monat beantragt. 1. Lebensmonat und 13. Lebensmonat. Ich weiß nicht wie viel "Stückelung" der Arbeitgeber zustimmen muss.

              • So, hab gerade nochmal geschaut. Elternzeit darf in 2 Abschnitte verteilt werden. Also wenn er jeweils nur einen Monat in Elternzeit gehen will ist auch das theoretisch nur 2x möglich. Allerdings scheinen Arbeitgeber auch häufigeren Abschnitten zustimmen zu können. Aber nicht müssen.

Top Diskussionen anzeigen