Steuerklasse wechseln?

    • (1) 12.03.18 - 15:27

      Hallo hab hier mal eine Frage und zwar mein Mann und ich sind verheiratet und haben die Steuerklasse 4:4
      Im August kommen unsere twins 😀 jedoch bin ich der Meinung das ich weiterhin meine Steuerklasse lasse mein Mann jedoch meint wechseln wir auf 3 (Er) und die steuerklasse 5 suf mich.ich kenne aber so viele leute freunde bekannte etc die mehr als 1000 euro zurückzahlen mussten, und das will ich halt nicht so unbedingt.

      Unser einkommen ist jetzt nicht so der Unterschied
      Netto: er 2500€ ich 1900€
      Ich möchte 3 Jahre zuhause bleiben, und für 2 jahre das elterngeld auszahlen lassen

      Was würdet ihr tun?

      • Ich würde auf 3/5 gehen, damit früher mehr Netto da ist.
        Aus dem Bauch raus kann es bei eurem normalen Verdienst kaum zu großen Steuernachzahlungen kommen, wenn Du zu Hause bist und nur EG/2 hast.

        Wenn euch das Netto bei Klasse 4 zum Leben reicht ... lasst es laufen.

        Ãœber das Jahr ist es eh egal, weil gleich.

        Um auf Nummer sicher zu gehen würde ich bei eurer geringen Differenz bei 4/4 bleiben.
        Du kannst dir aber auch ein Steuerprogramm, zB Wiso, kaufen, da gibt es seit diesem Jahr auch die Prognosefunktion, die dir alles hochrechnet und du verschiedene Szenarien durchspielen kannst.

        Hallo,

        So pauschal kann man das nicht sagen, wenn ihr genug zum absetzen habt kann es auch gut gehen....

        Wir haben einiges rausbekommen ;)

        Lg

Top Diskussionen anzeigen