Musterbrief für Verlängerung Elternzeit. Schaut ihr mal?

    • (1) 26.03.18 - 19:21

      Hallo,

      ich muss meine Elternzeit von 2 auf 3 Jahre verlängern, da wir keinen Kitaplatz haben.

      Habe jetzt mal ein Muster vom Antrag für den Arbeitgeber entworfen. Könnt ihr mal bitte drüber schaue und evtl korrigieren.




      Verlängerung der Elternzeit


      Sehr geehrte Frau ***vom urbia-Team editiert***,

      hiermit melde ich die Verlängerung meiner Elternzeit zur Betreuung und Erziehung meines Kindes, an. Zur Verlängerung der Elternzeit hat mich Folgendes veranlasst: fehlende Betreuungsmöglichkeit.

      Meine bereits genommen Elternzeit, welche am 01.01.2019 endet, möchte ich bis zum 01.01.2020 verlängern.

      Ich bitte sehr höflich um eine kurze schriftliche Bestätigung des Eingangs meiner Anmeldung.

      • Ich finde das ungünstig formuloiert und außerdem, was geht ihn die Begründung an, Nichts, denn du "verlängerst" ja in dem Sinne nicht wirklich.

        Also Ich würde eher schreiben.
        "Hiermit melde ich Elternzeit im Anschluss an die bisherige Elternzeit bis zum 1.1.2020 an, so dass es sich immer noch um den ersten Elternzeitabschnitt handelt.

        bitte bestätigen Sie mir die Anmeldung schriftlich.

        • Vielen Dank.

          Ich hatte bei Google halt nach Mustern gesucht und da stand das oft drin mit dem Grund.

          Soll das auch mit rein: so dass es sich immer noch um den ersten Elternzeitabschnitt handelt. ?

          • Wenn du eine Verlängerung von einem auf zwei Jahre beantragst, dann muss ein Grund rein, denn das geht ja nur im Ausnahmefall. Hier ist es genauso, als wenn du das nach der Geburt anmeldest und da gibst du ja auch nicht an, warum du wie lange zu Hause bleibst.

        Hallöchen,

        Ich nochmal

        also ich habe mich jetzt dazz entschieden es so zu schreiben wie du es vorgeschlagen hast:

        Sehr geehrte...

        hiermit melde ich Elternzeit im Anschluss an die bisherige Elternzeit bis zum 01.01.2020 an, sodass es sich immer noch um den ersten Elternzeitabschnitt handelt.

        Ich bitte sehr höflich um eine kurze Bestätigung des Eingangs meiner Anmeldung.


        Ist das in Ordnung so?

        Wähle ich als Betreff Verlängerung der Elternzeit?

        Und würdest du den Brief persönlich abgeben oder eher per Post?

Top Diskussionen anzeigen