1 Jahr Elterngeld 3 Jahre Elternzeit

    • (1) 30.03.18 - 03:03
      Inaktiv

      Ich habe mal eine Verständigungsfrage:

      Wenn ich 3 Jahre Elternzeit beantragen möchte ( zwecks Kündigungsschutz und Teilzeitarbeit)
      Im 1. Jahr mir die 65% Prozent Elterngeld auszahlen lassen
      Dann im 2. + 3. Jahr in Elternzeit 15 Stunden arbeiten gehe, habe ich dann im 2. und 3. Jahr nachträglich Abzüge vom im 1. Jahr ausgezahltem Elterngeld?
      Oder ist das Gehalt genauso hoch wie wenn ich 1 Jahr Elternzeit+ Elterngeld und ab dem 2. Jahr den Arbeitsvertrag auf 15 Stunden reduzieren würde?

(13) 30.03.18 - 08:19

Mit Abzügen muss man nur dann rechnen, wenn man während des Elterngeldbezuges arbeitet.
Wenn du erst nach dem Elterngeldbezug wieder arbeitest, passiert nichts.

(15) 30.03.18 - 08:52

Vielen Dank schonmal für die Antworten :-)

Top Diskussionen anzeigen