Kennt sich jemand mit öffentlichen Dienst aus?

    • (1) 04.04.18 - 13:29

      Hallo!

      Ich arbeite im öffentlich seit mittlerweile 2 Jahren. Seit kurzem hab ich einen unbefristeten Vertrag. Ich wurde damals Vollzeit eingestellt.
      Nun meine Frage:
      Würde gerne ein wenig meine Stunden reduzieren wg. familärer Belange und quasi Teilzeit arbeiten. Habe ich ein Recht darauf oder riskiere ich eine Kündigung, weil ich ja Vollzeit eingestellt wurde.

      Danke!

      • (2) 04.04.18 - 14:06

        Hallo,

        Bei uns ist das kein Problem!

        Aber befriste den Antrag erstmal, damit dein Vollzeitvertrag bestehen bleibt!

        Lg

        Huhu

        §11 tvöd hilft dir da weiter. Sollte also kein Problem sein.

        Bei uns geht das immer problemlos.

        Aber unbedingt die Teilzeit befristen und dann ggf. verlängern! Sonst kannst du das bei z.b. Geldsorgen nicht mehr rückgängig machen.

        LG

Top Diskussionen anzeigen