Schwierig

    • (1) 11.04.18 - 14:39

      Hab mal ne frage an euch bin in der 9 SSW und das Amt will das ich mich bewerbe bei Personalvermittlungen, die reagieren aber besonders allergisch wenn man schwanger ist, erstmal könnte man es noch nicht erwähnen aber die drohen bei Anstellung und Schwangerschaft gern mit Aufhebungsverträgen, dem Amt habe ich meine Schwangerschaft von Zwillingen bereits mitgeteilt. Was würdet ihr machen?

      bewerben und schön unterstreichen das du Schwanger bist. Dann die Ablehnungen beim Jobcenter einreichen.

      Ich weiß nicht ganz in Orndung aber im Zweifel wenn sie nach den Unterlagen fragen selbige schönen

      • finde es aber schon krass das sie das verlangen obwohl sie wissen das du schwanger bist. Kaum eine Firma stellt schwangere Frauen ein. Wegen dem ganzen drum herum

        • Ja habe mich auch gewundert zumal ich jetzt in der 9 Woche bereits Probleme mit Blutungen habe und ich meine Zwerge da durch nicht gefährden möchte, am Dienstag habe ich einen Termin bei meinem Berater da werde ich das noch mal ansprechen.

          Soll ich es direkt in die Bewerbung reinschreiben das ich schwanger bin oder erst mitteilen wenn ich ein Gespräch dort habe?

Top Diskussionen anzeigen