Kann mir jemand Rat geben ?

    • (1) 12.04.18 - 21:48

      Also zu aller erst bitte erst lesen und keine Vorurteile FĂ€llen. 😙

      Also ich bin in der 8.SSW und mich plagen seit 3 Wochen schon durchgĂ€ngige Übelkeit und Schwindel ab und zu . Und paar andere Dinge.
      So ich bin berufstĂ€tig und das im Einzelhandel. Bin auch die ganzen Wochen trotz Beschwerden arbeiten gewesen saß an der Kasse . So nun musste ich heute öfter auf Toilette und einfach mal kurz durchatmen weil ich schon am zittern war. Meine Chefin meinte dann nach Feierabend ich solle mir Pause dafĂŒr eintragen , obwohl ich vllt nur 3 mal fĂŒr 2-3 min hinten war.

      Naja dann kam noch der Punkt mit den minus Stunden . Jede Woche mach ich ca 10 mehr weil wir einfach zu viele sind und kein Bedarf ist . So dann meinte sie in dem Punkt ich muss mich Ja nicht an das Gesetz halten denn freiwillig darf ich ja auch frĂŒher arbeiten oder lĂ€nger und Überstunden machen ..

      Zu guter letzt meinte sie noch zu mir mit mein dauernde Übelkeit soll ich mir ja ein bv holen das wĂ€re das beste .

      Ich sagte zu ihr das es nicht so einfach ist wir sie es sich vorstellt weil das man nur bekommt wenn Mutter und kindswohl gefÀhrdet ist . Und sie meinte ich soll es trotzdem probieren .

      Ich hab zu ihr gesagt das sie das auch austellen kann und darauf hin meinte sie nur geh zum Arzt ...

      Ganz ehrlich ich bin sonst immer gern zur Arbeit gegangen doch nun fĂŒhle ich mich dort wie eine Last und hab wirklich magenschmerzen nach Feierabend .
      Ich weiß nicht was ich machen soll.
      Ich möchte eigentlich nicht zum Arzt und dort nach einem bv betteln .
      Was hab ich noch fĂŒr Möglichkeiten ausser zu kĂŒndigen...:(

        Ja genau das war mein Plan gewesen .
        Nicken LĂ€cheln und a..loch denken.
        Mein Ding durchzuziehen .
        Bin auch kein Mensch der wegen ein weh wehchen zum Arzt geht und sich krank meldet .
        Nur die geben mir richtig das GefĂŒhl einfach was schlechteres zu sein . Klar ich mach nicht mehr so hektisch und mach in Ruh wie mir meine fa das geraten hat .
        Nur die sind ja was anderes von mir gewohnt.
        Ich hab halt auch ein schlechtes Gewissen .
        Wir waren eigentlich immer ein Team nur jetzt mĂŒssen sie ja fĂŒr mich mit Arbeiten und das kotzt denen ja an .
        Und das bekomm ich zu spĂŒren .

        Eine liege haben wir auch nicht . Und dieser GefĂ€hrdungsbogen wurde auch noch nicht ausgefĂŒllt.

        • Dann sorg dafĂŒr, dass das erfolgt. Und in einem Team nimmt man immer RĂŒcksicht auf das schwĂ€chste Mitglied. Das bist momentan Du. Leg das schlechte Gewissen ab, das musst Du nicht haben. Du bist schwanger und hast ein paar Rechte, die Du einfordern darfst.

Top Diskussionen anzeigen