Was ist wenn man vor Mutterschutz nur 1 Monat gearbeitet hat?

    • (1) 14.04.18 - 12:26

      Hallo zusammen. Ich hab nochmal eine Frage zum Mutterschaftsgeld und Elterngeld.
      Es ist so, ich war bzw bis Ende April bei meinem AG angestellt und bekomme normal Gehalt. Ab Ende April läuft mein Vertrag aus und ich fange bei einem anderen AG an. Am 11.5. beginnt mein Mutterschutz.
      Heute kam ein Schreiben der Krankenkasse wegen dem Mutterschaftsgeld.
      Der AG muss soviel dazugegeben damit ich im Mutterschutz auf das Gehalt der letzten 3 Monate komme.
      Aber ich arbeite bei diesem AG bloß 2,5 Wochen bis zum Mutterschutz.
      Könnt ihr mir da helfen? Wird dann nur das vom AG übernommen was ich in den 2,5 verdient habe? Ich finde im Internet überhaupt nichts dazu. Es wird nur immer von den 3 Monaten vor dem Mutterschutz gesprochen.

      Liebe Grüße und vielen Dank

Top Diskussionen anzeigen