Von der Elternzeit in den Mutterschutz

    • (1) 19.04.18 - 12:46

      Hallo Zusammen,
      derzeit befinde ich mich in Elternzeit mit meinem ersten Kind. Ab Juli werde ich wieder in Mutterschutz gehen. Da ich im Rahmen der Elternzeit arbeiten gehe würde mich interessieren, welches Gehalt für das Mutterschaftsgeld zugrunde gelegt wird wenn ich die Elternzeit vorzeitig zum Beginn des Mutterschutzes beende? Das Vollzeit Gehalt von vor der Elternzeit oder das Gehalt im Rahmen der Elternzeit.

      • Da hänge ich mich mal dran

        Also ich hab in Elternzeit auf 450€ gearbeitet und dann vorzeitig meine Elternzeit zum Beginn des Mutterschutzes beendet. Bei mir wird/wurde das alte Vollzeitgehalt für den Mutterschutz berechnet. Falls du mehr als einen Minijob machst würd ich bei der Elterngeldstelle anrufen...die wissen genau Bescheid.

        Ich habe den gleichen Fall und mich bei der Elterngeldstelle beraten lassen.
        Werde das Gehalt der vollen Stelle als Mutterschaftsgeld bekommen.
        Wichtig ist, dass man die Elternzeit vorzeitig beendet.

Top Diskussionen anzeigen