Ehemaliger Chef hat keine Alg- Beiträge gezahlt - Rückforderung

    • (1) 20.04.18 - 20:22

      Hallo,

      Folgendes Problem:

      Mein Chef hat heute Post vom Steuerberater seines ehemaligen Arbeitgebers Post erhalten.
      In den schreiben wurde meinem Mann mitgeteilt dass bei einer tiefenprüfung aufgefallen ist das das gesamte letzte Jahr und diese Jahr keine Beiträge zur Arbeitslosenversicherung gezahlt wurden.
      Der Betrag wurde mit dem letzten Lohn verrechnet. Um ehrlich zu sein- das Geld war auf dem konto und auf grund dessen dass mein Mann sich die Überstunden auszahlen lassen hat ist uns das nicht sofort aufgefallen.

      Jetzt mal dumm gefragt: können wir was dagegen tun? Es geht um einen mittleren dreistelligen Betrag der eigentlich für die Reparatur meines Autos eingeplant war.
      Was uns ärgert: Fehler können passieren. Hatte ich selbst auch mal bei einem arbeitgeber. Das Geld wurde nach telefonischer absprache in raten zurückgezahlt.
      Ob mein mann ein Einzelfall ist wissen wir nicht. Die Firma hat 40 beschäftigte. Er hat freiwillig zum 1.4.gewechselt da es in der alten Firma einige komische Vorfälle gab.

      Können wir irgendwas machen?

      man ist verpflichtet, gehaltsabrechnungen zu kontrollieren. da könnt ihr gar nichts machen und müsst es natürlich zurückzahlen.

      (6) 21.04.18 - 15:09

      Was mir noch nicht ganz klar ist, ist das auf der Abrechnung ausgewiesen, dass es abgezogen wurde oder nicht?
      Ist es nämlich abgezogen worden und der AG hat es nur nicht abgeführt, habt ihr damit nichts zu tun. Andersrum müsst ihr das natürlich noch nachzahlen.

    • (7) 22.04.18 - 18:05

      Ihr könnt doch auf den ganzen Gehaltsabrechnungen nachschauen, ob der Beitrag für die ALV abgeführt worden ist oder nicht.
      Wenn nicht, habt ihr für den ganzen Zeitraum zu viel Geld erhalten und müßt das natürlich zurückzahlen. Da hilft das Argument wenig, ihr hättet den Betrag für etwas anderes verplant.

      Wenn du im Supermarkt zuviel Rückgeld bekommen hast, musst du das auch zurückgeben, es gehört dir nicht. Da kannst du auch nicht sagen, ich hätte das doch für eine andere Sache gebraucht.

Top Diskussionen anzeigen