Elterngeld - Wie funktioniert für unser Beispiel?

    • (1) 11.05.18 - 14:17

      Hallo :)

      Man macht sich so Gedanken und stolpert über das Elterngeld.
      Ich möchte ein Jahr zu hause bleiben und dann wieder arbeiten.

      In dem einen Jahr wollen wir, relativ am Ende, zu meiner Freundin nach Neuseeland für 1-2 Monate.
      Was muss der Partner beantragen?

      Hoffe Ihr habt ein paar Tipps.

      Lieben Gruß
      Anne

      • (2) 11.05.18 - 14:23

        HI

        ich versteh die Frage nicht so ganz.

        Wenn Du ein Jahr zu hause bleiben willst und dann wieder arbeitest, nimmst Du Dir halt 1 Jahr EZ und gehst danach wieder arbeiten
        oder Du nimmst 2 Jahre EZ und arbeitest im zweiten Jahr "Teilzeit in Elternzeit" (wenn Du nicht mehr als 30h/W arbeiten willst)

        Und für die 1 oder 2 Monate braucht Dein Partner entweder Elternzeit oder Urlaub.

        VG

        • (3) 11.05.18 - 14:32

          Das was ich beantragen muss, konnte ich mir denken, mir ging es mehr um meinem Partner. :)

          Und wenn er Elterngeld für z.B. die 2 Monate beantragt, dann bekommt er auch die 67% von seinem Gehalt des Jahres?

          Sorry das die Frage etwas komisch gestellt war. :(

          • (4) 11.05.18 - 14:49

            Jep,
            er bekommt für die 2 Monate Elternzeit auch Elterngeld wenn er es beantragt.
            Gerechnet wird 1 Jahr vor ET oder wenn er selbstständig ist das Kalenderjahr vor dem Jahr der Geburt.

Top Diskussionen anzeigen