Elterngeldfrage

    • (1) 25.05.18 - 11:03

      Hallo ihr Lieben,

      Leider habe ich bei unserer Elterngeldstelle noch niemanden erreichen können, daher frage ich jetzt hier mal :-)

      Ich beziehe derzeit Elterngeld Plus, geplant war bis meine Tochter 22 Monate alt ist.

      Nun bekommen wir aber nochmal Nachwuchs wenn die Kleine 16 Monate alt ist.

      Wie läuft das denn dann? Kann ich Elterngeld für sie und das Baby gleichzeitig beziehen? Oder kann ich das Elterngeld Plus für die letzten Monate in normales Elterngeld umwandeln, sodass die Auszahlung zur Geburt beendet ist?

      Die Elternzeit muss ich dann ja zum Beginn des Mutterschutzes vorzeitig beenden. Kann ich mir denn den Rest der Elternzeit dann aufbewahren für später und evtl im Anschluss an die EZ von Baby drangehängen?

      Fragen über Fragen ;-)

      Vielen Dank und LG

      • Hallo, gleichzeitig geht nicht. Du musst es beenden.

        Du musst es dir vor den mutterschutz auszahlen lassen. Ei nfach ein Brief an die schreiben das du wieder Basis möchtest (muss nämlich das selbe im sept. Machen mutterschutz fängt am 5.10 an) das einzig tolle ist du bekommst das selbe elterngeld (und ja da bekommt man selbe weil das Geschwister nicht ter als 14 Monate sein darf mit ez. Mutterschutz zahlt nicht dazu, habe extra nachgefragt. Mein mittlerer wird bei der Geburt knapp 15 Monate sein)

        Und du kannst die ez dran hängen, da deine große ja noch keine 3 Jahre ist :)

        LG

        Natürlich könntest du gleichzeitig Elterngeld beziehen, ist aber nicht ratsam wegen Anrechnugn usw.

        Bei 16 Monaten Abstand köntne das wirklich ungefähr mit der Elterngeldsumme hinkommen, evtl. sogar etwas mehr durch Geschwisterbonus.

        Wie lagne hast du Elternzeit angemeldet? Da du sie beendest ist die nämlich nach dem Gesetz weg. Auf dem Klageweg könntest du sie aber wieder bekommen, hängt also vom AG ab.

        Wenn du aber nur 22 Monate angemeldet hattest, hättest du ja auch nicht soviel verloren. Was du noch nicht angemeldet hast, kannst du bis zum 8. Geburtstag nehmen, musst aber nach dem 3. Geburtstag die Frist von 13 Wochen einhalten.

Top Diskussionen anzeigen