Elternzeit

    • (1) 27.05.18 - 18:25

      Hallo ihr Lieben

      Ich stehe da wie ein Depp:(

      Unsere kleine kam am 24.5 per ks zur Welt und ich möchte 2 Jahre Elternzeit nehmen. Denn muss ich doch am 2 Geburtstag wieder los richtig? Völlig unabhängig vom muschu?

      • Richtig.
        Ich habe am ersten Geburtstag damals eben einen Tag Urlaub genommen.

        (3) 27.05.18 - 20:23

        Der 24.5. 2020 ist ein Sonntag.

        Das stimmt. Für deinen Antrag beim AG gibst zu an Elternzeit nach Geburt und der gesetzlichen Mutterschutzfrist (weil du ansonsten auf deinen MuSchu) verzichten würdest, aber der MuSchu wird auf die Elternzeit mit angerechnet, wenn du sie gleich im Anschluss nimmst.

        § 15 Absatz 2:
        "Der Anspruch auf Elternzeit besteht bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres eines Kindes. Die Zeit der Mutterschutzfrist nach § 6 Abs. 1 des Mutterschutzgesetzes wird auf die Begrenzung nach Satz 1 angerechnet."

        § 16 Absatz 1:
        "Nimmt die Mutter die Elternzeit im Anschluss an die Mutterschutzfrist, wird die Zeit der Mutterschutzfrist nach § 6 Abs. 1 des Mutterschutzgesetzes auf den Zeitraum nach Satz 1 angerechnet. Nimmt die Mutter die Elternzeit im Anschluss an einen auf die Mutterschutzfrist folgenden Erholungsurlaub, werden die Zeit der Mutterschutzfrist nach § 6 Abs. 1 des Mutterschutzgesetzes und die Zeit des Erholungsurlaubs auf den Zweijahreszeitraum nach Satz 1 angerechnet."

        Man muss aber keine vollen Jahre nehmen. Also kannst du auch ein paar Tage nach dem Geburtstag anfangen zu arbeiten ;)

Top Diskussionen anzeigen