Urlaubsanspruch

    • (1) 28.05.18 - 09:44

      Hallo
      Ich hab mal eine Frage die mich einfach interessiert obwohl es mich (noch) nicht betrifft.
      Wir haben im Betrieb 30 Tage Urlaub und arbeiten 5 Tage/40 Stunden die Woche.
      Es gibt Kolleginnen, die nur Teilzeit arbeiten, also 20 Stunden. Manche von ihnen kommen 5x4 und andere 4x5 Stunden. Alle haben aber 30 Tage Urlaub im Jahr.
      Ich hab mir jetzt überlegt, dass ja eigentlich diejenigen mit nur 4x5 Stunden besser gestellt sind da sie ja auf die Wochen gerechnet mehr Urlaub nehmen können.
      Ist das anderswo auch so? Ist das überhaupt so richtig? Oder einfach freuen und den Mund halten?

      • Die Wochenstunden sind unerheblich. Eigentlich wird dann auf die Arbeitstage geschaut und dann anteilig abgerechnet, aber Urlaub ist ja auch verhandlungssache und sofern alle den gesetzlichen Mindesturlaub haben, kann das auch untereinander abweichen.

        Aber die Damen, die 4 mal 5 Stunden kommen, müssen sicher auch für eine Woche 5 Tage Urlaub nehmen (ist meine Vermutung).
        Bei uns haben alle pauschal 30 Tage Urlaub - egal wieviele Tage sie kommen. Es muss immer die ganze Woche Urlaub genommen werden Bzw es wird anteilig ungerecht (bei uns wird durch SAP alles automatisch umgerechnet).

        Ich denke, es ist daher das Gleiche..

        • Sitmmt, bei einem anderen Arbeitgeber hatte ich in Teilzeit pro Urlaubstag entsprechend nur 6 Stunden (bei 75%-Stelle), die auf mein Arbeitszeitkonto kamen, obwohl ich blockweise arbeitete jeweils 2 Wochen am Stück voll.

      Ich bin mir sicher, dass diejenigen mit einer 4 Tage Woche (vertraglich festgelegt) keine 30 Tage haben.

      • Warum nicht? Es gibt ja auch Angestellte, die 32 oder 34 Tage Urlaub haben. Warum sollen dann 30 Urlaubstage bei 4 Tage Arbeitswoche nicht möglich sein? Vielleicht haben sie clever verhandelt. ;-)

Ich hatte auch schon 4x5 Stunden gearbeitet, hatte dann aber anteiligen Urlaub gehabt, also 24 Tage. die 30 Urlaubstage beziehen sich tatsächlich auf eine 5-Tage-Woche. Bei einer 4- oder 3-Tage-Woche sind es dann entsprechend weniger Urlaubstage, damit alle die gleiche Wochenanzahl haben.

Hallo

Die Urlaubstage werden in die ementsprechenden Stunden dann abgerechnet.
Ich arbeite auch nur Teilzeit und habe genau soviel Urlaub wie mein Mann.Nur bei im zählt der Urlaubstag 4 Stunden, bei meinem Mann .

Top Diskussionen anzeigen