Elterngeld 2. Kind

    • (1) 30.05.18 - 11:12

      Liebe Mamas,

      ich habe da eine Frage bzgl. Elterngeld.
      Unser Sohn ist 5 Monate alt, ich beziehe 6 Monate Elterngeld und danach 12 Monate Elterngeld plus (ich gehe 2x die Woche dann wieder arbeiten).
      Wir wollen allerdings im kleinen zeitlichen Rahmen noch ein Baby. Allerdings weiß ich dann nicht, wie sich das mit dem "Ausklammern" des Elterngeldes funktioniert, sodass ich noch weitere 12 Monate dasselbe Elterngeld beziehen kann (auf Basis meines Gehalts vor der Schwangerschaft).
      Hat jemand da Erfahrungen? Wie viele Monate darf ich ausklammern? Darf ich überhaupt Monate ausklammern, in denen ich dazu verdient habe?

      Vielen Dank für eure Erfahrungen und evtl Tipps.

      • Der Abstand zwischen beiden Kindern darf nicht mehr als 16 Monate ca. sein, denn 14 Monate mit Elterngeld wird ausgeklammert und der erneute Mutterschutz.

        Ob du beim Elterngeld arbeitest oder nicht, interessiert weder bei der Beantragung noch bei der Berechnung.
        Nur hast du dann eben bei größerem Abstand keine Monate mit 0 Einkommen, sondern mit deinem Teilzeiteinkommen.

Top Diskussionen anzeigen