Verabschiedung Mutterschutz

    • (1) 01.06.18 - 08:15

      Hallo ihr Lieben,

      diesen Monat werde ich in Mutterschutz und dann 2 Jahre in Elternzeit gehen.
      Geplant ist, mit meinen Kollegen gemeinsam essen zu gehen, um nochmal einen schönen Abend zusammen zu verbringen. Natürlich würde ich gerne etwas kleines für jeden mitbringen aber mir fällt nichts ein. Hab an so kleine gebastelte Tütchen gedacht, mit einer Schokolade mit "Danke" oder so - aber was noch dazu? Hat vielleicht jemand Ideen?

      Ich habe nicht vor, wieder zurück zu gehen, das wissen die nur nicht, aber deshalb möchte ich einfach irgendwas schönes mitbringen..

      Schöne Kugelzeit noch an alle 🤗
      Mangi (33ssw) mit Babyboy Inside👶🏽💙

      • Bei mir lief es umgekehrt. Die Kollegen legten zusammen und kauften mir dann etwas. Ich finde, dein "Danke" klingt sehr nach Abschied. Wenn du nicht willst dass die Firma von deinem entgültigen Aus erfährt würde ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Ich würde stattdessen 1-2 Runden Cocktails für alle schmeißen. Ein "richtiges" Abschiedsessen würde ich dann in 2 Jahren nochmals machen. Von mir bekäme jeder eine kleine Tafel MERCI, viele Umarmungen und eine Menge Tränen. Aber ich würde meine Firma nicht verlassen ^^.

        Ich habe heute meinen letzten Tag im Büro... habe Frühstück ausgegeben in kleiner gemütlicher Runde...
        Da aber unsere Situation im Büro momentan sehr angespannt ist habe ich nichts weiter gemacht. Meine eine Kollegin und mittlerweile gute Freundin wird mich auch zu Hause besuchen...
        Bei mir steht es auch noch in den Sternen in ich nach der Elternzeit zurück kehre... davon weiß allerdings die Chefin noch nichts...

        Ich denke wenn du alle gemeinsam zum Essen einlädst sollte das doch reichen... 😉😄

        (4) 01.06.18 - 15:08

        Ich finde das reichlich übertrieben. Seid ihr sonst auch noch Feierabend gemeinsam um die Häuser gezogen, ansonsten kann ich so einen Aufriß überhaupt nicht nachvollziehen.

        Ich kenne es so nicht, am letzten Tag hat man der werdenden Mutter alles Gute gewünscht, diese hat belegte Brötchen, einen Kuchen oder auch eine riesige Schale Süßigkeiten mitgebracht und das war es. Egal wie gut oder schlecht man sich verstanden hat.

        Anders war es bisher nach der Geburt, war man in einem tollen Team, dann wurde 4-6 Wochen nach der Geburt (entweder in der Firma oder privat) etwas ausgegeben und das Baby präsentiert. Und das Team hat ein Geschenk zur Geburt überreicht.

        Erklär doch mal, wie du auf diese komplette Idee gekommen bist.

      • (5) 01.06.18 - 18:01

        Hallo,

        Ich finde es auch leicht übertrieben.

        Ich hatte entweder Kuchen geholt oder für mittags dann Brötchen und Aufschnitt usw. und gut war. Wo das Baby dann da war und ich wieder einigermaßen fit, bin ich die Kollegen mal besuchen gegangen. Dort bekam ich einen Gutschein und wo ich dann wieder da war, hab ich auch wieder einen ausgegeben.

        Aber essen gehen und Geschenke für die Kollegen finde ich überzogen, außer du kommst nicht wieder.

        Alles Gute

        (6) 01.06.18 - 22:07

        Also ich bin ein bisschen enttäuscht von euren Antworten. So patzig, was ist denn hier los?!

        Nur mal fürs Verständnis, ich habe nie gesagt das ich meine Kollegen zum essen einlade?! Was ich auch nicht tun werde.. es geht um den gemeinsamen Abend, Zeit gemeinsam zu verbringen, das machen meine Kollegen freiwillig, ohne eingeladen zu werden. Und auch wenn das mit der Sache nichts zutun hat, JA wir sind sonst auch regelmäßig zusammen unterwegs gewesen.
        Ich wollte halt einfach nur eine Kleinigkeit mitbringen, das war auch meine Frage ob ihr dafür Ideen habt,.. etwas was Danke sagt für die letzten 5 gemeinsamen Jahre.
        Und das ich nicht zurück gehen möchte, muss doch auch nicht bewertet werden oder?! Ich habe auch nie gesagt das ich die Firma an sich verlassen werde. Also bitte..

        Ich denke, wir sollten die Frage hier einfach vergessen und ich überleg mir selber was. Trotzdem danke.

        • Hallo...
          Ich hab ein paar Ideen....
          Da ihr euch so gut versteht, gibt es doch bestimmt Fotos von euch. Ich persönlich würd mich auch total über ein Bild mit Mini Danke Schoki freuen oder auch ein Anti Stress Glas mit Smartis, den du dann eine Bedeutung gibt (rot:Geduld, blau:Energie). Mit Liebe verpackt find ich das total süß.🎀 LG und eine schöne restliche Schwangerschaft! 😊

      Ich finde die Idee suess und wenn ihr ein gutes Verhältnis habt/hattet auch wirklich nett.
      Ich weiß ja nicht , wieviele ihr seid aber ggf gehst du mit den Kollegen essen und gibst dann noch eine Kiste mit Süßigkeiten (gesammelt für alle). Klar kannst du auch kleine Tüten packen, aber du wirst wahrscheinlich eh überall das gleiche rein machen, oder ? Dann würde ich persönlich einen „grosse“ Kiste für alle spendieren.

      Abschiedsessen ist immer gut .

      Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen