Beschäftigungsverbot und Berufserfahrung?

Wird ein Beschäftigungsverbot als Berufserfahrung gewertet?

    • (1) 04.06.18 - 21:32

      Hallo ūüĎčūüŹĽ
      Ich bin Erzieher und befinde mich derzeit im Beschäftigungsverbot da ich Schwanger bin.
      Kann mir jemand von euch sagen, ob das Beschäftigungsverbot zu meiner Berufserfahrung gezählt wird?
      Danke ūüėČ

      • Nein..wenn ich 6 Jahre in EZ bin habe ich ja auxh beruflich nix dazu gelernt. Wird ebenso nicht mitberechnet.

        Ich kenne es so, dass wenn man ein Arbeitszeugnis bekommt, dass da längere Zeiträume erwähnt werden. Grade wenn es darum geht eine "Zulassung" zur höheren stelle zu erlangen die auf berufserfahrung aufbaut diese man aber nicht hat.

        Es gibt nun keine offizielle Stelle, die deine Berufserfahrung erfasst. Theoretisch kann man auch ohne BV in einem Betrieb weiter arbeiten, an ganz anderer Stelle, in ganz anderer Funktion...und niemand käme am Ende auf die Idee, diese Monate aus der Berufserfahrung rauszurechnen.
        Genau so kannst du während des BV dich privat weiter bilden. Interessiert schlussendlich auch niemanden.
        Ich w√ľrde das ab 5 Jahren Erfahrung nicht so eng sehen und mich nicht verarscht f√ľhlen von dir.

        Nat√ľrlich nicht.

        Wenn du auf Berufserfahrung aus bist, dann spricht mit dem Betriebsarzt und dem Arbeitgeber, welche Art Ersatzt√§tigkeiten du machen k√∂nntest (Kindergartenb√ľro, Dokumentationen, Kindergartenverwaltung, Grundschulhort....), und sammle auf diese Weise Berufserfahrung im einem nahen, angrenzenden Bereich.

Top Diskussionen anzeigen