Arbeiten in der Elternzeit

    • (1) 05.06.18 - 15:45

      Hallo ihr Lieben,

      Ich bin jetzt bald am Ende des zweiten Jahres meiner Elternzeit und habe auf 3 Jahre verlängert. Elterngeld bekomme ich schon länger keines mehr.

      Nun habe ich die Möglichkeit ein bisschen von daheim aus zu arbeiten bei meinem Arbeitgeber, wo ich auch in Elternzeit bin. Die Elternzeit bleibt aber bestehen und ich werde auf jeden Fall unter 400 Euro bleiben. Bisher hieß es, dass ich dann hin und wieder was machen soll. Irgendwie wurde leider kaum was geklärt und schon soll ich anfangen... #gruebel

      Ich möchte nun nachher aber nicht von irgendwelchen bösen Überraschungen überrascht werden. Zahle ich bei so einem Betrag steuern? Oder wirkt es sich in der Steuererklärung negativ aus?

      Da ich keine festen Arbeitszeiten habe und halt einspringe wenn was zu tun ist verdiene ich ganz unregelmäßig viel. Wenn ich nun zb irgenwann in Urlaub fahre, sage ich einfach dass ich die Woche nicht kann und verdiene auch nix oder steht mir trotzdem Urlaub zu?

      Wo muss ich angeben dass ich nun was verdiene? Finanzamt? Krankenkasse? Oder macht das der Arbeitgeber?

      Wie ihr seht hab ich leider so gar keine Ahnung. Und über die Internet suche werde ich leider überhaupt nicht schlau #sorry

      Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und danke euch schon jetzt!!

      Liebe Grüße
      Melanie

Top Diskussionen anzeigen