Krankenschein für Partner

    • (1) 05.07.18 - 21:32

      Huhu 😊
      Vllt kennt sich jemand aus.
      Wir haben bald einen geplanten Kaiserschnitt. Mein Mann ist glaube ich dann berechtigt für mich einen Krankenschein zu bekommen (ca 1woche?) wo muss er hin um ihn zu bekommen? Bekommt er ihn über meinen Gyn ausgestellt oder vom Krankenhaus?

            • Hä?
              Es kommt doch auf den Zustand derMutter an.
              Erstmal bist du 4-5 Tage im Kh und kannst dich erholen. Es braucht doch nicht jeder eine Haushaltshilfe, der einen KS hatte

              • Weiß nicht, wie schnell das jetzt so geht. Ich war damals einmal 12 Tage und einmal 8 Tage stationär wegen Kaiserschnitt...Aber ich hatte dann noch nicht sofort den gesamten Haushalt schmeißen können. Allerdings ist mein Mann trotzdem nicht zu Hause geblieben...

            (10) 07.07.18 - 19:14

            Es gibt dann nur das 1 Neugeborene. Von Geschwisterkindern war (wenn ich richtig gelesen habe) nicht die Rede. Das Neugeborene liegt mit Mama im Bett und die notwendigen Dinge kann entweder die Mutter erledigen oder der Vater, der Urlaub nimmt. Dafür kommt doch im Normalfall nicht die Allgemeinheit auf.

            • Weiß nicht, was mittlerweile alles so üblich ist. Bei uns hatte entweder der Partner Urlaub genommen, oder die Eltern haben geholfen, oder man musste alleine klar kommen.
              Auch diese Beschäftigungsverbote gab es bei meinen Schwangerschaften so noch nicht. Da hätte ich wohl nie arbeiten dürfen...

    Mein Mann hat in der Zeit der Geburt Urlaub gehabt. War vorher mit dem Chef besprochen ab Geburt 2 Wochen.
    Manche Firmen geben 2 Tage sonderurlaub das ist aber keine Pflicht. Wenn du einen ks hast kann er allerdings als Haushaltshilfe fungieren das würde ich mit der Krankenkasse absprechen. Einfach anrufen.

Warum sollte er für dich einen Krankenschein bekommen?

Ob dein Mann als Haushaltshilfe von deiner Krankenkasse bezahlt wird wuerde ich auf jeden Fall im Vorfeld abklaeren!

Top Diskussionen anzeigen