Wenn Ehemann sich verschuldet

    • (1) 15.07.18 - 19:08

      Hallo,
      Ich bräuchte mal Rat bei einer Angst, die mich beschäftigt.
      Falls mein Ehemann sich durch verschuldet, bin ich dann mit verschuldet? Und wenn ja, welchen Weg gibt es, sich davor zu schützen?

      • (2) 15.07.18 - 19:17

        Hallo,

        nein, bist Du nicht.

        Haften musst Du nur für Schulden bei denen Du die Kreditverträge mit unterschrieben bzw. gebürgt hast.
        Die Mithaftung besteht allerdings auch bei gemeinsamen unterschriebenen Verträgen bei denen man nicht unbedingt an "Kredit" denkt - z.B. einen Mietvertrag für die gemeinsame Wohnung

        LG

      (4) 16.07.18 - 11:36

      Hallo,

      wirf den Loser raus.

      freundliche Grüsse Werner

      • (5) 16.07.18 - 12:09

        Du bist aber gleich radikal!

        Vielleicht will er ja ein schickes Häuschen für sich und die TE kaufen?

        • (6) 16.07.18 - 18:14

          Das sind aber keine Schulden.

          Welche sind denn deiner Meinung nach entschuldbare Schulden ?
          Saufen ?
          Pferdewetten ?
          Unterhaltsverpflichtungen ?
          Autos?

          • Hallo

            Krankheit
            Längere Arbeitslosigkeit
            Erbe was verschuldet war angenommen.

            Es wird nicht immer nur gesoffen,gekifft oder das Geld verzockt.

            Lg Sandra

Top Diskussionen anzeigen