Ausbildung und Schwanger ?

    • (1) 15.07.18 - 23:18

      Guten Abend zusammen

      Ich fange am 01.08. Meine ausbildung als mfa an .
      Was mir schon seit wochen durch denn kopf geht ist was mache ich wenn ich schwanger in der ausbildung bin ??

      Kann ich weiter arbeiten ? Bis mutterschutz??

      Ich bitte um hilfe und antworten ..
      Danke im voraus

      • (2) 15.07.18 - 23:22

        Hey ja das ist möglich. Im Prinzip gilt für doch das gleiche wie für jeden. Allerdings kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Einfach ist es nicht. Denn den Abschluss möchte man ja auch haben. Mein Glück das meine Tochter eine Woche vorher geboren wurde und ich konnte zur Prüfung. Aber nur Dank meines Chefs der das Einverständnis gab trotz fehlen in der Schule und der Ausbildung

      (6) 16.07.18 - 05:39

      Mfa bedeutet doch medizinische Fachangestellte? Da wirst du sofort ein Beschäftigungsverbot erhalten.. kannst das aber später alles nachholen.

      • (7) 16.07.18 - 12:26

        Wieso? Warum sollte sie nicht am Tresen oder bei der Abrechnung eingesetzt werden? Oder EKG's schreiben? Ärzte in einer Hausarztpraxis arbeiten doch auch normal weiter in der Schwangerschaft?

    Hey, als medizinische fachangestellte wirst du sofort ein Verbot bekommen weiter zu arbeiten.
    Die Gefahr das Infektionen.. Krankheiten etc auf dich und das ungeborene über gehen ist viel zu groß.

    Ich glaube nicht das jeder chef da so locker reagieren wird.
    Denke das ist abhängig von der Zeit die man schon da ist.
    Gleich am Anfang.. oder 1. Lehrjahr schwanger werden kommt meistens nicht gut und die Chefs sagen ' fangen sie später nochmal an,noch ist nichts verloren '

    Aber mal am Rand, wenn man noch keine Ausbildung hat .. warum plant man dann schwanger zu werden obwohl eine Ausbildung ansteht ???
    Du würdest vor der Geburt fehlen .. danach auch .. selbst wenn du nach 8 Wochen wieder arbeiten gehst .. das wird kein Spaziergang mit Baby. Dir wird es an allem nötigen fehlen was der Körper braucht.. um überhaupt fit auf Arbeit stehen zu können.
    Und für das Baby wäre es auch nicht das beste wenn Mama gleich wieder danach arbeiten geht.

    Lass dir deinen Kinderwunsch evtl nochmal durch den Kopf gehen..
    Alles Schritt für Schritt mit dem nötigen Verantwortungsbewusstsein, jegliche Konsequenzen tragen zu können.

    • (9) 16.07.18 - 13:19

      Deine Aussage ist vollkommener Quatsch. Nicht jede MFA und nicht jede Krankenschwester oder Altenpflegerin oder oder oder bekommt pauschal ein BV.

      Es gibt genug Arbeit, die ohne Patienten zu erledigen ist.

      Bitte, wenn du das Gesetz nicht gut kennst, schreibe sowas pauschales nicht.

      • Wenn sie in der Ausbildung ist hat sie gewisse Pflichten zu erfüllen !
        Welcher Chef behält eine die im ersten Lehrjahr eigentlich nix praktisches großartig machen kann ?!

        Natürlich muss es nicht zwingend sein das sie nix machen darf. Aber das was sie machen dürfte.. tja.. trägt nicht wirklich zu ihrem Erfolg bei.

        • (11) 16.07.18 - 14:45

          Ich würde sie nicht ins BV schicken, sondern an den Empfang, dann kann sie da was lernen und ich könnte meinen MFAs, die dort sitzen, vllt. mal Überstundenfrei geben dann. Lesen wird sie ja wohl können und Namen aufrufen und faxen usw.

    (12) 16.07.18 - 14:46

    Und du hast dich übrigens auf alle MFAs bezogen und nicht auf Azubis im 1. Lehrjahr.

    • Es ging hier in dem Beitrag darum das sie ab August eine Ausbildung anfängt.
      Ich denke nicht das man als mfa über 9 Monate nur lernt wie man telefoniert .. faxt oder sonst was.
      Rein aus ihre Frage bezogen.
      Und unter diesen Umständen dann eine Ausbildung zu machen, puh ich weiß auch nicht.
      Ich sag mir entweder oder...
      Ist ja nicht so das es 'einfach so' passiert ist und die Ausbildung schon läuft ..
      Sondern sie fragt .. muss sie ihre Ausbildung (die noch nicht mal begonnen hat ) abbrechen.. WENN sie jetzt schwanger wird.

      Bei der Thread stellen fehlt mir schon allein das logische denken und Verantwortungsbewusstsein allgemein.
      Aber gut wie auch immer, ist zum Glück nicht mein 'Problem'

      Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das eine Ausbildung mit Schwangerschaft und Baby nicht leicht ist.
      Ich habe es selbst durch ..
      Jedoch mit klaren Zielen, Richtlinien und Bewusstsein was da alles auf mich zu kommt und habe es geschafft.

      Aber hier sieht es so aus, als wüsste sie nicht mal was morgen ist und lebt vor sich hin mit der Einstellung ' ach was soll's, nach mir die sinnflut' - es kommt wie's kommt und sie hat nix in der Hand...
      Für mich unverständlich :/

      Das ganze wird sich auch recht böse hier lesen von mir.. ist es aber nicht wirklich.
      Mir schießen bei solchen Sachen nur 1000 Fragezeichen aus dem Kopf 😂

      • (14) 16.07.18 - 17:17

        Ich verstehe was du meinst. Bin da voll bei dir. Ohne Ausbildung geplant Kinder zu bekommen finde ich heutzutage auch höchst fragwürdig.

        Mir ging es nur um deinen allerersten Satz, dass alle MFAs ein BV bekommen.

        • Das war wirklich rein auf die hier gestellte Frage bezogen.
          Ich habe selbst Praktika gehabt in der Ausbildung und war schwanger.
          3 Lehrjahr.
          Durfte da natürlich nicht arbeiten, jedoch aber in ferien/ Urlaub alles nacharbeiten.
          Hatte auch gute Unterstützung und wirklich nen strikten Plan.
          Mit sehr viel Kontrolle und sehr viel Hilfe ist es machbar.

          Jedoch wirkt das hier nicht so für mich.
          Vorallem weil sich die Threadstellerin selbst überhaupt nicht mehr dazu meldet.
          Alles sehr fragwürdig.

          Vorallem Ausbildung, sagt mir das sie 'eigentlich ' noch sehr jung ist.. bzw sein müsste.. außer es ist eine 2te Weiterbildung.

          Aber das wird man glaube nie erfahren :D
          Weiß nur das es wirklich mit sehr kritischen Augen betrachtet wird in solchen berufen was den 'Kontakt ' zu Patienten angeht und das völlig zurecht.

          Sie sollte eben auch Bedenken das es nicht jedem gut geht in einer Schwangerschaft.
          Und man wie im Bilderbuch durchstarten kann.

Top Diskussionen anzeigen