Neue Adresse Gericht mitteilen??

    • (1) 20.07.18 - 12:30

      Hallo zusammen,
      vielleicht kennt sich hier jemand damit etwas aus... Also es geht darum, ob man einem Familiengericht mitteilen muss, das man eine neue Adresse hat und umgezogen ist??
      In unserem Fall wird auf Briefe und Ladungen nicht reagiert und jetzt ist der Beschluss/ Urteil gefallen.
      Wie seht ihr das?
      Derjenige hatte 2 Wochen Zeit um Einspruch zu erheben und die sind jetzt am Montag rum.
      Kann er jetzt einfach so sagen, das er umgezogen ist und das nicht sein Problem ist??
      Aber das wäre doch zu einfach, oder sehe ich das falsch???

      Viele Grüße und danke für eure Antworten ☺️☺️

          • Zunächst, jeder ist dafür verantwortlich den Briefkasten an seiner Meldeadresse zu kontrollieren. Sollte der Empfänger umgezogen sein, sollte eigentlich der Brief zurückgehen an den Absender. Eigentlich...

            Ich kenne es so, dass Ladungen nur per Einschreiben verschickt werden, weiss aber nicht ob das jedes Gericht auch so handhabt.

Top Diskussionen anzeigen