Arbeitgeber Bescheid geben in Elternzeit!

    • (1) 26.07.18 - 10:05

      Hallo ihr Lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Wenn mein zweiter Wurm auf die Welt kommt bin ich noch in Elternzeit. Jetzt muss ich ja meinem Arbeitgeber informieren. Muss ich in dem Schreiben mit angeben das ich die Elternzeit kündige und ab z.b. 28.11. in Mutterschutz gehe? Oder läuft das automatisch....
      Kann der Arbeitgeber den Mutterschutz verweigern?
      Ich würde jetzt schreiben:
      •Elternzeit kündigen
      •Datum vom Mutterschutz
      • Länger der neuen Elternzeit
      Und das Atest vom Arzt dazu
      Sollte noch was drin sein
      Liebe Grüße

      • Hallo du musst das schreiben sonst bekommst du kein geld. Also ich wenn dein misch anfängt kündigt du die Elternzeit zum 27.11. (Bescheinigung fürn Fa beilegen)

        Die neue Elternzeit für den Wurm kannst du auch schon mit angeben. Dann haben die gleich alles. :) Geburtsurkunde dnan halt nach schicken. 😊

        Lg

      Nein, du kannst noch nicht alles angeben.

      Erstmal kündigst du die laufende Elternzeit für den Beginn des neuen Mutterschutzes (Enddatum 1 Tag vor Beginn) und teilst im gleichen Schreiben deine Schwangerschaft mit.

      Die neue Elternzeit kannst du erst nach der Geburt angeben, da du ja garnicht weißt, wie lange du nach der Geburt in Mutterschutz bist.

      Bei der Kündigung der Elternzeit geht es übrigens nur um den AG-Zuschuss, denn das Mutterschaftsgeld bekommst du du auch in Elternzeit.

Top Diskussionen anzeigen