Bv vom hausarzt?

    • (1) 07.08.18 - 20:46

      Hallo ihr lieben!
      Ist es möglich das mein hausarzt ein bv ausstellt! Oder kann das nur der gyn? Habe mich nämlich kein gutes Verhältnis zu meiner gyn kann aber erst im Oktober wechseln...
      Sie versteht mich absolut nicht und ist überhaupt nicht einfühlsam. Es wäre zu lang alles zu schreiben wollte nur grundsätzlich wissen ob das jemand bekommen hat vom Arzt
      Lg:)

    Evtl auch ein Betriebsarzt, wenn deine Stelle nicht den Richtlinien entspricht, was Mutterschutz usw angeht

    Nein der Hausarzt darf dir keine BV ausstellen. Aber wer sagt dir du musst bis Okt. Warten zum wechseln? Wenn ich unzufrieden bin oder eine 2 Meinung holen möchte kannst du sie dir holen. Ruf bei deiner Krankenkasse an.

    LG Sabrina

    (12) 07.08.18 - 23:38

    Wo hast du denn den Blödsinn her, dass ein Hausarzt keins ausstellen darf?? Ich kenne einige Mädels, die ihres vom Hausarzt hatten..

    • Aber nicht wenn es um die Schwangerschaft geht. Wurde mir von der kk, FA und hausarzt bestätigt. Eine Bv was eine Schwangerschaft betrifft darf nur der FA. So wurde es mir gesagt.

      • (14) 08.08.18 - 07:48

        Doch, auch wenn es um die Schwangerschaft geht, um was soll es sonst bei einem BV gehen? Ich selbst habe mein BV von meiner Diabetologin bekommen (die damals zeitgleich meine Hausärztin war). Freundinnen von mir haben auch ihr BV vom Hausarzt bekommen, frage mich was manche Ärzte und Krankenkassen für Sachen verbreiten, die defitiv nicht stimmen. Viele wollen einfach keins vergeben aber dass er es nicht ausstellen darf stimmt einfach nicht

Top Diskussionen anzeigen