Einzelhandel und schwanger

    • (1) 08.08.18 - 09:45

      Hallo Mädels,

      Hab da mal eine frage☺ ich arbeite im Handel und bin derzeit in der 20. Ssw Und es macht mir extrem zu schaffen vor allem auch jetzt bei der Hitze,da wir keine Klima Anlage haben. Lange stehen funktioniert Gar nicht mehr und mein ischiasnerv meldet sich. Am Montag war ich beim Arzt,mit dem Krümel ist alles ok. Ich fragte wegen bv bekomm ich nicht,er sehe kein grund😐
      Arbeitet hier auch jemand im Handel und wie handhabt ihr das?:)

      LG 😊

      Ich hatte am Freitag zum Glück meinen letzten Arbeitstag. Mit dem Ischias habe ich schon die ganze Schwangerschaft zu kämpfen und war trotzdem den ganzen Tag auf den Beinen, weil wir nichtmal an der Kasse eine Sitzmöglichkeit haben. Ich habe mir dafür meine Pause von 1,5 Stunden (hab nen Arbeitstag von 9-19 Uhr) in mehrere kleine Pausen aufgeteilt, um zwischendurch mal die Füße hochlegen zu können.

      Mellerella mit Bauchzwergin 30+5

      • Vielen Dank für deine Antwort:)
        Das ist eine gute Idee mit den öfters Pausen machen. Ja leider gibt es bei uns auch keine Sitz Möglichkeit an der Kasse.
        Ich fragte nur bv da ich jetzt vermehrt in Foren gelesen habe das die meisten eins bekommen.

        • (6) 08.08.18 - 10:39

          Die meisten bekommen ein BV, obwohl es gesetzlich nicht gerechtfertigt ist.

          Wenn du es drauf anlegen möchtest und bewusst gegen ein Gesetz handeln möchtest, dann findest du bestimmt einen Arzt, der dir eines ausstellt.

          Ansonsten mach dich am Arbeitsplatz stark für deine Rechte. Dir steht gesetzlich sogar eine Liegemöglichkeit zu. Und du schaffst halt nur noch das, was du kannst. Und wenn du dafür länger brauchst etc.

        • Hallo,

          habt ihr keinen Betriebsarzt mit dem du reden kannst? Er untersteht auch der Schweigepflicht und darf deinem Arbeitgeber, soviel ich weiß, nichts weitergeben.
          Dein Arbeitgeber muss dir einen schwangerschaftsggerechtes Umfeld bieten, wo weder du noch das Baby gefährdet seid.
          Wie die anderen vor mir schon gesagt haben, darfst du mehr Pausen machen und müsstest eine Liege zum ausruhen bereit gestellt bekommen.

          Der FA stellt nur ein BV aus, wenn du oder das Baby gefährdet seid. Ich habe mein BV Anfang 8ten Monat erst bekommen aufgrund von der Schwangerschaftsdiabetes. Hatte davor schon versucht eins zu bekommen, was vergebens war. Hatte dann ein 2 h BV bekommen, wo ich wirklich Probleme mit dem langen sitzen, stehen oder Bücken hatte. (Bin selbst im Einzelhandel)

          LG Sandra8118

    Hallo.
    Ich habe von meinem Frauenarzt ein teilweise BV bekommen. Ich wurde erst auf 6 Stunden runtergesetzt und dann irgendwann auf 4 Stunden. Das Problem war, dass ich teilweise als einzigste Fachkraft mir nicht so die Pausen gönnen konnte und ich keine Möglichkeit auf sitzende Tätigkeiten hatte. Ich konnte irgendwann keine 8 Stunden mehr stehen. Und irgendwann darf man ja auch nicht mehr wie 4 Stunden stehend arbeiten. Ab der 28 ssw war ich dann bis Mutterschutz krank geschrieben, da mein Gebärmutterhals stark verkürzt war...
    Ein komplettes BV hab ich auch nie erhalten. Mein Arbeitsplatz war leider nicht so ganz schwangerenfreundlich ;-).
    Alles Gute

Hallo,

Dein Arzt hat recht. Wenn Du Dich nicht gut fühlst, musst Du Dich krank schreiben lassen.

LG

die Hitze flacht ab Freitag wieder ab, Regen ist angesagt.

Und den Ischias kann man dehnen und selber behandeln. Der muss ja nicht bleiben. Was tust du dagegen?
Nimmst du regelmäßige Päuschen im Liegen? Es steht dir zu, wenn es nötig ist, im Liegen kurz auszuruhen. Wenn keine Liege da ist, dann frag nach. Aber in den großen Supermärkten ist immer eine Liege! Ich weiß ja nicht, wo du arbeitest.

Hallo!

Ein BV ist nur für Leute da, bei denen das LEBEN von Mutter und/oder Kind in ernster Gefahr ist. Etwa Chemielaborantinnen, mit Giftstoffen, oder eine Erzieherin im Hort, wenn die Windpocken ausbrechen. Auch Zahnarzthelferinnen dürfen nicht mehr direkt im Mund anderer Leute arbeiten wegen dem Ansteckungsrisiko. Oder auch bei körperlichen Problemen, etwa wenn der Muttermund schon viel zu früh offen ist.


Bei Dir ist da ja nichts gegeben: schwer Heben übernehmen sicher die Kollegen, und du kannst öfter Pause machen und Dich hinsetzen. Und die Hitze macht wirklich jedem zu schaffen.


Sei dankbar, dass bei Dir alles ok ist. Wirklich. Nichts ist schlimmer, als wirklich Angst ums Kind haben zu müssen.

Top Diskussionen anzeigen