arbeitssuchend in Elternzeit wegen Betriebsaufgabe

    • (1) 15.08.18 - 13:47

      Hallo.
      Ich bin zur Zeit noch in Elternzeit bis 27.10. und bin leider arbeitslos geworden wegen Betriebsaufgabe. Mein alter Arbeitgeber würde mich zwar in der neuen Firma mit aufnehmen aber das ist so gar nicht meins. (Weinladen)

      Jetzt habe ich mich die letzte Woche fleißig beworben und auch ein Probearbeiten an der Hand.

      Nun ist die Frage:

      Muss ich oder der potenzielle Arbeitgeber das Probearbeiten irgendwo anmelden? Sprich versicherungsmäßig etc.

      Soweit ich gelesen habe wohl nicht wenn es ein unbezahltes Probearbeiten ist.

      • (2) 15.08.18 - 14:22

        Bei uns müssen die Hospitanten für die Probetage einen kleinen Vertrag unterschreiben.
        Damit sind sie dann versichert, sollte etwas passieren. Der Vertrag bleibt aber bei uns einfach im Ordner. Den schicken wir nirgendwo hin.

        Wie das bei offizieller Arbeitslosigkeit ist, weiß ich nicht. Bis jetzt habe ich da nie Geld bekommen und nie was gemeldet oder unterschrieben...

Top Diskussionen anzeigen