Mutterschaftsgeld Arbeitgeber

    • (1) 26.08.18 - 20:36

      Hallo,
      Ich wollte fragen, ob der Arbeitgeber seinen Anteil nach der Geburt ganz normal zum Termin zahlt wie das Gehalt bis jetzt. Also wenn ich am 15. auch schon vor der Geburt den Arbeitgeberanteil bekommen habe, ob ich nächsten Monat mit dem Geld auch am 15.rechnen kann. Et ist der 13.9. Oder zahlt er seinen Anteil auch erat wenn er die Geburtsurkunde enthält. Dankeschön.

              • Mein Arbeitgeber hat die von mir nie bekommen! Ggf von der Krankenkasse aber dann ohne meines Wissens. Mein Sohn ist inzwischen 9 Monate alt. Seit wann soll das denn so sein? Ich selber habe die Geburtsurkunde erst 8 Wochen oder noch länger nach der Geburt bekommen. Da musste ich meinen Arbeitgeber ja schon längst informieren über die Elternzeit.

                Da der AG weder für die Berechnung der Elternzeit zuständig ist noch überhaupt mit der Elternzeit etwas zu tun hat ist deine Aussage in diese Richtung kompletter Unsinn.

      Schliese mich an du bekommst dein Geld wie gewohnt zumindest den Anteil...
      Geburtsurkunde muss ich meinem Chef nicht geben hab ich bei der ersten Schwangerschaft auch nicht gemusst...
      Das einzige was er brauchte war die ungefähre Zeit wie lange ich in Elternzeit gehen möchte und ab wann ca...
      Genauere Angaben folgen dann eh sobald die Babys geboren worden sind und alles berechnet wurde...

Top Diskussionen anzeigen