Wann AG sagen

    • (1) 12.09.18 - 12:35

      Hallo Mädels,

      ich bin jetzt Ende 6. oder Anfang 7. Woche und habe morgen meinen ersten FA Termin.

      Meine Planung war abgeschlossen und ich habe große Sorgen es meinem AG zu sagen, da ich ja kommuniziert habe, dass wir mit zwei Kindern fertig sind. Aber es ist passiert und nun ja...

      Also wann habt ihr es gesagt? Ein BV brauche ich nicht, arbeite im Büro. VGr

      • (2) 12.09.18 - 12:36

        Wenn du gefahrlos weiter arbeiten kannst, dann musst du es erst sagen, wenn das Baby da ist. 🤗

        Ich würde dann auf jeden Fall die 12 Wochen abwarten. Ich hatte noch einen Vorsorgeuntersuchung in der 15 SSW abgewartet und als da alles in Ordnung war, hab ich es dann tags darauf gesagt. Bei mir hat man aber auch noch lange nix gesehen 😆. Hängt natürlich auch davon ab.
        Alles Gute für dich ☘️

        Erst einmal solltest du das Gefühl ablegen, dem AG Rechenschaft schuldig zu sein und dass es ihn zu interessieren hat, wie deine Familienplanung aussieht.

        Mit der Mitteilung kannst du noch lange warten.

        Falls es dir allerdings irgendwann schlechter geht(Übelkeit, fehlende Konzentration etc) würde ich ihm einfach früher Bescheid sagen zwecks besseren Verständnis seinerseits.

        • Blöd war halt heute, es gab Chili und es war zum Schluss Rotwein dran gegeben worden... Sehr doof, hab nur ne kleine Portion gegessen aber leider erst zum Schluss gemerkt, gerochen :-( #angst

          • Ist der nicht noch verkocht? Oder ist der erst ganz zum Schluss dran gekommen...wäre ja eher ungewöhnlich. Mach dir nicht solche Sorgen. Hatte das auch zu Ostern, dass ich mir ein gefülltes Schokoei reingestopft (ja genau!) habe und dann erst gemerkt hab, dass es mit Likör war als es mir schon im Mund rumgeflossen ist. Passiert, keine Panik!

          • (7) 12.09.18 - 15:51

            Wegen dem Rotwein brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

            Sonst dürftest du keine Bananen essen oder Apfel-/Traubensaft trinken. 🤗

            Wenn ihr so einen kleinen 4 Mann Betrieb habt, dann würde ich es rechtzeitig sagen. Also in der 13. Woche oder so

        Das abzulegen ist nicht so einfach, du hast ja keine Ahnung wie die sind.

        Letztens wurde mir vorgeworfen, dass ich angeblich krank gemacht und sie einfach im Stich gelassen hätte. Mir graut es richtig davor, denen das zu sagen. Die haben lange nach einer Mitarbeiterin gesucht, sind nur ein kleiner 4 Mann Betrieb, es fällt schon auf wenn einer fehlt.

    Ich habe auch einen gefahrlosen Job, also auf keinen Fall BV. Hab es der Fairness halber und weil man es dann auch bald sah (dachte ich zumindest) in der 13. SSW gesagt. Für unseren Bereich ist es sehr schwer Vertretungen zu finden und da wollte ich denen ausreichend Zeit geben. Ist auch ein stückweit in meinem Interesse, dass meine Projekte gut weiter geführt werden.

    (10) 12.09.18 - 17:50

    Naja, dann warte doch die 12 Wochen ab! Außer es belastet dich, wenn du täglich so geheimnisvoll tun musst. Ich habe es meinen Kollegen sofort nach dem ersten Arzttermin gesagt und offiziell der Personalabteilung nach der ersten Herzaktion. Ich arbeite aber auch im Labor und muss da teilweise viele schwere Sachen heben.

    Huhu
    Ich kann das gut nachvollziehen.
    Mir graut es auch schon davor..
    Habe Fr einen Termin bei 8+1 bei meinem arzt und da ich 2 ma hatte warte ich auf jeden fall bis 13. Ssw bzw zur nackenfaltenuntersuchung oder Prena Test..

    Wir sind zwar ein grosses unternehme aber meine Position ist nur einmal besetzt und meine direkte Chefin ist die gf😣
    Ich denke, dass sie nicht 2 Jahre fremd überbrücken werden..

Top Diskussionen anzeigen