Vorstellungsgespräch vor 2 Wochen, Nachfragen?

    • (1) 20.09.18 - 18:44

      Hallo,

      ich habe folgende Frage. Mein Verlobter hatte vor gut 2 Wochen ein Vorstellungsgespräch. Er kann schwer einschätzen wie es gelaufen ist. Er hat in dem Betrieb in der Abteilung vor 2 Jahren als Leiharbeiter schon mal gearbeitet. Seine damaligen Arbeitskollegen hätten ihn gern wieder in ihrem Team. Wir hatten natürlich auf eine zeitnahe Zusage gehofft. Die wurde für Mitte-Ende letzter Woche versprochen. Nun gab es bisher noch keine Rückmeldung. Ist es in Ordnung wenn man jetzt nachfragt wie weit der Bewerbungsvorgang denn gediehen ist? Oder wird einem das irgendwie negativ ausgelegt.

      danke schon mal für eure Antworten
      Vaalea

      Hallo,

      Wenn die Frist vorbei ist, kann man auf jeden Fall nachfragen.
      So was wird auch nie negativ gewertet, sondern zeugt von Interesse an der Stelle!

      Lg

      würde aufjedenfall nachfragen. Das wird im Normalfall positiv gewertet, wenn er jetzt nicht gerade sowas sagt wie "sie wollten sich doch melden und ich habe nix gehört, was ist den nun??"
      Ich würde anrufen und sagen das ich ein Vorstellungsgespräch hatte welches mir sehr gut gefallen hat, nun würde ich mich gerne erkundigen ob schon eine Entscheidung vorliegt. Sowas in der Art dann wird es sicher als positiv gesehen und als Interesse am Betrieb gewertet.

Top Diskussionen anzeigen