Elternzeit, brauche eure Hilfe für Neumami :)

    • (1) 27.09.18 - 10:53

      Hallo ihr lieben :)
      Kann mir jemand berichten wie es nach der Geburt abläuft zwecks Arbeitgeber und wegen der Elternzeit??? Muss ich als Mami auch einen Antrag beim AG stellen, wenn ich ein Jahr zu Hause bleibe? Man muss ja für alles Anträge stellen und langsam hab ich Angst, das irgendwas schief geht.
      Wäre super, wenn mir jemand, der schon Erfahrungen hat mir alles berichten kann :)

      • Hallo,

        Du musst keinen Antrag stellen bei deinem Arbeitgeber. Du musst ihn nur eine Mitteilung zukommen lassen wie lang du Elternzeit nehmen möchtest.

        Ich habe das vor der Geburt schon gemacht da ich von Anfang an zwei Jahre zu Hause bleiben wollte.

        Es reicht vollkommen wenn du schreibst sehr geehrte Damen und Herren hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich ab der Geburt meines Kindes für 1 Jahr oder 2 Jahre Elternzeit nehme. Bitte bestätigen Sie mir meinnen schreiben.
        Und sobald dein Baby da ist machst du eine Kopie der Geburtsurkunde und schickst sie deinem Arbeitgeber rein Punkt hat bei mir alles so ausgereicht

        Hallo, ja du musst dem Arbeitgeber eine Info über deine Elternzeit geben, von wann bis wann du Elternzeit nehmen möchtest. Du benötigst die Bestätigung deines Arbeitgebers, über die Elternzeit, für den Antrag des Elterngeldes.
        Ich kann dich verstehen, es ist alles nicht einfach zu verstehen.

      Du musst spätestens 1 Woche nach der Geburt deinem Arbeitgeber mitteilen wie lange du gehst. Da eine Woche sehr knapp ist schließlich ist da Kuschelzeit und man denkt nicht dran würde ich es vor der Geburt des Arbeitgeber mitteilen! Wenn du nicht hundert pro den Termin weist einfach schreiben das du den genauen Geburtstermin eh nachreichst mit Geburtsurkunde!! Aber dann ist das geklärt! Ich mache es sobald ich den 100 %igen Termin habe da Kaiserschnitt! Ich hab zwar da schon Bescheid gegeben das ich 3 Jahre gehe aber schriftlich kläre ich lieber vorher! Und per Einschreiben! Kein Fax!!! Oder E-Mail!! Wegen Original Unterschrift. Mein Arbeitgeber sagte zwar nach der Geburt reicht aber hab auch Angst was zu vergessen also mache ich es vorher und das hat mir meine Hebamme auch geraten.

      Hallo hanni3.0
      Ich verfluche erstmal mein Handy, weil ich irgendwie keine Beiträge mehr mit Bild abschicken kann #aerger
      Und Laptop geht auch nicht #heul
      So nun zu deinem Anliegen :-D

      Ich habe hier zuhause noch einen solchen Antrag liegen
      Den Antrag bekommst du so gut wie in jedem Amt und der ist gleichzeitig für Elterngeld + Elternzeit (gelber Antrag)
      Ich habe meinen direkt bei der Elterngeldstelle geholt (ist nicht so weit weg gewesen von mir )
      In diesem Antrag liegt auch ein schreiben bei, welcher für den Arbeitgeber ist (blaues Blatt)
      Ausfüllen, einreichen, bestätigung erhalten, dann alles zusammen zur Elterngeldstelle schicken....fertig!

      Ich weis das es verdammt viel ist an was man denken muss, was man ausfüllen muss aber es nützt nichts #gruebel
      Das machst du schon und sollten doch nochmal zweifel aufkommen, rufe bei den Behörden an oder frage wieder uns ;-)

      hannifee88 mit Emily an der Hand #herzlich

    Juhu, sehr kurios #rofl
    Jetzt das letzte Bild der gelbe Antrag

Top Diskussionen anzeigen