Steuerklassenwechsel während Elterngeld bezogen wird

    • (1) 04.10.18 - 07:10

      Hallo ihr lieben,

      mein mittlerweile Mann und ich haben eine Frage zum Steuerklassenwechsel.
      Unser Fall:
      Im August 2017 haben mein damals noch Freund und ich unsere Tochter bekommen. Damals haben wir uns dafür entschieden das Elterngeld zu teilen und über „zwei Jahre“ zu beziehen.
      Im August 2018 haben wir nun geheiratet und bevor jetzt wieder gewisse Kommentare kommen, ja aus Liebe und nicht aus finanziellen Aspekten.
      Dennoch kommen jetzt natürlich fragen auf, welche Steuerklassen für uns in frage kommen (3/5 oder 4/4) ohne das wir unheimlich viel nachzahlen müssen.
      Hier ein paar Zahlen:
      Mein Mann verdient momentan 4300 Euro brutto/Monat. Hinzu kommt das Elterngeld von 450Euro/Monat.
      Leider liest man im www. viele verschieden Meinungen und unsere Hoffnung ist nun, dass wir hier evtl. eine eindeutige Antwort für unseren Fall bekommen.
      Vielen Dank für eure Antworten

      • Es gibt keine eindeutigen Antworten, weil da soviele individuelle Dinge mit reinspielen, dass dir das nur ein Fachmann mit allen Infos sagen kann. Keiner hier weiß, wie lang der Arbeitsweg ist, wieviele andere Werbungskosten dein Mann hat, außergewöhnliche Belastungen, Kinderbetreuungskosten und und und


        Ich würde allerdings schon darüber nachdenken, ob ihr zu 2019 in 3/5 wechselt, denn aktuell hast du ja nicht wirklich EInkommen.

        Mit 4/4 und Steuererklärung seid ihr aber auf der sicheren Seite!

Top Diskussionen anzeigen