Elternzeitantrag Mann

    • (1) 16.10.18 - 13:08

      Hey ihr Lieben,

      Ich brauche mal kurz Meinungen😉

      Mein Mann hat Elternzeit eingereicht, mit dem Wortlaut " fĂŒr 1. Und 2. Lebensmonat ab Entbindungstermin. Voraussichtlich Termin ist der 30.10.den tatsĂ€chlichen Entbindungstermin werde ich umgehend durch Vorlage der Geburtsurkunde belegen." Dies auch schon
      Vor Wochen, alles rechtzeitig und auch schon vom AG schriftlich so bestÀtigt.

      Jetzt ist es so, das ein Kaiserschnitt am 22.10 nötig ist und mein Mann seinen Chef natĂŒrlich in Kenntniss gesetzt hat, das er nĂ€chsten Montag bereits schon Vater wird.seine Personalbearbeitung möchte nun den Antrag geĂ€ndert haben, auf ET 22.10, ist an sich ja erstmal kein Problem, aber in meinen Augen nicht notwendig da ja der Nachweis ĂŒber die Geburtsurkunde erbracht und der Elternzeitantrag sowieso nicht abgelehnt bzw. bereits gestattet ist. Bei einer natĂŒrlichen Geburt vor oder Nach Et Ă€ndert man ja such krin Antrag megrđŸ˜„đŸ€”

      Bin auch Personalref. Hatte aber bisher nur AntrĂ€ge von MĂŒttern, da kommt der Antrag ja nachtrĂ€glich. Kennt sich jemand mit so einem Fall aus??

      LG KrĂŒmel

Top Diskussionen anzeigen