Wechsel Steuerklasse Mutterschutz/Elternzeit

    • (1) 18.10.18 - 20:03

      Hallo ihr Lieben,
      jetzt muss ich auch mal fragen weil ich mir nicht sicher bin. Mein Mann ich ich haben Anfang diesen Jahres, also zum Januar, die Steuerklassen von 4/4 auf 3/5 gewechselt damit ich nächstes Jahr mehr Elterngeld rausbekomme. Mein Mutterschutz geht bis Ende März und danach gehe ich in Elternzeit mit Elterngeld. Dann wollen wir eigentlich wieder zurückwechseln, ist ja ein neues Jahr und das geht wieder. Jetzg ist nur die Frage wann am Besten wieder wechseln? Bereits wenn ich Mutterschutzgeld erhalte, also zum Januar oder erst zum Monat April wenn ich dann Elterngeld bekomme? Ich weiss nämlich leider nicht wie das Mutterschutzgeld versteuert wird? Weiterhin mit allen Abzügen wie ein normaes Gehalt oder nicht? Ich hoffe ihr versteht was ich meine 🙈. Danke schon mal für eure Antworten. Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

            • (5) 20.10.18 - 01:15

              Gerade nachgeguckt. Bezüge ist ein neutraler Begriff. Beamte bekommen übrigens Dienst- oder Versorgungsbezüge.

      (6) 19.10.18 - 09:07

      ZUm Beginn des Mutterschutzes würde ich wechseln, da dein EInkommen wegfällt geht dies auch, wenn das noch in diesem Jahr ist.

    • Das Mutterschutzgeld ist steuerfrei. Die Steuerklasse spielt daher in den Bezugsmonaten keine Rolle. Daher ist es meistens sinnvoll, dass der arbeitende Ehemann die günstigere Klasse wählt.
      PS: der Progressionsvorbehalt ist unabhängig von den Steuerklassen und wird in jedem Fall durch das Mutterschutzgeld ausgelöst.

Top Diskussionen anzeigen