Elterngeld Frau u Mann

    • (1) 19.10.18 - 14:21

      Hallo,

      ich frage mich gerade, ob mein Partner auch Elterngeld beziehen kann, wenn ich 2 Jahre Elterngeld beziehe.

      2014 haben wie die Partnermonate aufgeteilt,aber dieses mal möchte ich 2 Jahre zu Hause bleiben.

      Wie läuft das denn dann?

      Glg Lileyna

            • Weil Mutterschutzmonate immer als Basiselterngeld zählen, da du mindestens zwei Monate hast gibt es insgesamt höchstens 22 Monate, wenn du Mutterschaftsgeld bekommst. Mehr wird auch deine Freundin nicht bekommen (haben).
              Oft begreifen das die Leute nicht vorher und stehen dann doof da, wenn dann plötzlich kein Geld mehr kommt!

              • Das es Mutterschutzgeld 8 Wochen nach der Geburt gibt, weiß ich ja auch.. Habs blöd beschrieben. Ich möchte 22 Monate Elterngeld beziehen, dass steht fest.
                Und von den 22 Monaten kann ich meinem Partner dann welche abgeben, richtig?

                • Wie gesagt, du bekommst ja nur 20 Monate ElterngeldPlus und nein, die kannst du nicht abgeben, sondern nur von den 10 dir verbleibenden Monaten Basiselterngeld kannst du was abgeben. Der Partner kann dann selber wählen, ob er daraus ElterngeldPlus macht.
                  Er hat aber eben auch noch zwei zusätzliche Monate Basiselterngeld, die du nicht nutzen könntest.

          Wenn du angestellt bist und Mutterschutzlistungen erhältst, kannst du die beiden ersten Monate Basiselterngeld und dann weitere 22 EG plus beziehen, also die Hälfte des Basiselterngelds, wenn du gar nicht arbeitest in der Zeit. Wenn ihr gleichzeitig in TZ arbeitet, kommt noch der Partnerbonus hinzu.

          Du verwechselst Elterngeld und Elternzeit!

          Auf Elternzeit hast du pro Kind drei Jahre Anspruch. Auf Elterngeld 12 Monate, von denen du die letzten 10 auf doppelt so viele Monate aufteilen kannst (Elterngeld plus).

          Der Partner hat ebenfalls Anspruch auf drei Jahre Elternzeit. Wenn du die 12 Monate voll ausschöpfen möchtest, bleiben ihm noch zwei zusätzliche Monate übrig, die er ebenfalls auf doppelt so viele Monate aufteilen kann. Natürlich könnt ihr euch untereinander die insgesamt 14 Monate anders aufteilen, sodass der Partner mehr Monate Elterngeld bekommt.

          • Nein, das verwechsel ich nicht.
            Ich möchte mein Elterngeld auf 22 Monate haben. Ich weiß das er 3 Jahre Elternzeit gibt, aber nur max. 22 Monate Elterngeld.
            Ich wollte eigentlich wissen wie und ob ich das mit meinem Partner teilen kann.

            Sorty, ich hab unaufmerksam gelesen.
            Also sagen wir ich möchte die 12 Monate splitten, auf 22 Monate. Dann kann mein Partner trotzdem die 2 Monate für sich aufteilen?

            • Ja, denn es gibt 12+2 Monate Basiselterngeld, wenn ein Partner mindestens 2 Monate nimmt.
              Du nimmst also die vollen 12 Monate in Anspruch und teilst diese auf in 2 Monate Basiselterngeld und 10x2=20 Elterngeld Plus. Dann hast du insgesamt 22 Monate Elterngeldbezug.

              Dein Partner nimmt seine 2 Monate Badiselterngeld entweder spätestens im 13. und 14. Lebensmonat oder er teilt sich seine 2 Monate auf in 4 Elterngeld Plus Monate und kann die dann bis zum 26. Lebensmonat nehmen. Er kann natürlich auch einen Basiselterngeldmonate und zwei Elterngeld Plus Monate nehmen.

              Wichtig ist eben nur, dass das Basiselterngeld nur bis zum 14. Lebensmonat gilt, das Elterngeld Plus auch darüber hinaus. Ab dem 15. Lebensmonat darf euer Elterngeldbezug allerdings nicht mehr unterbrochen werden. D.h. eure Bezugszeiträume müssen sich entweder überschneiden oder nahtlos aneinander schließen.

              Ich finde den Elterngeldrechner vom Bundesministerium eigentlich sehr gut, da kann man ein bisschen hin und her spielen und der meckert sofort, wenn man irgendwelche Vorgaben nicht einhält. Zudem gibt er an, wieviele Monate man noch übrig hat. Einfach mal ausprobieren 😉

        Dann hat sie ihren Betrag, den sie 1 Jahr bekommen würde geteilt, bekommt somit monatlich nur die Hälfte.
        Dann aber auch keine 2 Jahre sondern glaube ich nur 22 Monate.

Top Diskussionen anzeigen