Kindergeld für nach dem 18. Lebensjahr wann beantragen?

    • (1) 23.10.18 - 09:41

      Hallo, :-)

      ich habe mal eine Frage zum Kindergeld. Habe schon auf der Internetseite zum Kindergeld nachgeschaut, dazu aber nichts finden können.
      Mein Sohn wird im Februar 18 und geht noch zur Schule. Ab September nächsten Jahres beginnt er dann seine Ausbildung.
      Theoretisch steht ihm ja dann also über das 18. Lebensjahr hinaus weiterhin Kindergeld zu.

      Nun meine Frage: Ab wann muss ich diese Verlängerung beantragen? Kann ich das jetzt schon machen oder erst kurz vor seinem 18. Geburtstag bzw. nachher?
      Und muss ich dann nochmals neu beantragen, wenn er die Schule abgeschlossen hat und die Ausbildung beginnt? Die wollen ja dann bestimmt wieder neue Nachweise haben, oder?

      Kann mir das evtl. jemand beantworten?

      Vielen Dank und viele Grüße
      Filo #klee

      • (2) 23.10.18 - 10:10

        Hallo,

        Du bekommst Kindergeld bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.
        Danach musst du es erneut mit begründenden Unterlagen beantragen.
        Es wird mit Sicherheit immer nur so lange befristet, wie es begründet ist. Also bis zum Ende der Schule und Ende der Ausbildung.

        Lg

        • (3) 23.10.18 - 10:15

          Ah okay, danke. Soweit hatte ich jetzt gar nicht gedacht :-D

          Also kann ich mir noch Zeit lassen, bis er 19 wird.

          Aber wie ist das dann mit dem Antrag? Erst nach dem 19. Geburtstag neu beantragen oder schon vorher? Nicht, dass mir dann Einbußen entstehen, wenn ich zu spät dran bin oder wird das dann nachgezahlt?

          • (4) 23.10.18 - 10:21

            Das 18. Lebensjahr ist zum 18. Geburtstag vollendet 😎
            Also beantragst du danach wieder.

            Man kann bis zu 6 Monate rückwirkend beantragen, Dir dürfte also nichts entgehen 😊

Top Diskussionen anzeigen