Elternzeit 3 Jahre?

    • (1) 23.10.18 - 14:37
      Inaktiv

      Hallo zusammen,

      wollte fragen ob jemand von euch auch 3 Jahre Elternzeit beantragt hat? In welcher Situation bietet sich das am besten an?
      Bin am überlegen 3 Jahre zu machen.

      LG

      • Bei meiner großen Tochter habe ich erst 2 Jahre und dann aufs 3 Jahr verlängert weil ich keinen Krippenplatz bekommen habe. Jetzt bin ich wieder schwanger, die kleine sollte in 19 Tagen kommen 😉 gerne auch schon früher. Und habe jetzt auf einen Schlaf gleich 3 Jahre genommen, weil meine Chefin gesagt hat sie kann mir kein Teilzeit anbieten (sind nur ein kleiner Betrieb) sollte ich vorher was finden kann ich ja dann kündigen oder in Elternzeit 30h arbeiten mit Genehmigung. Hätte auch 2 Jahre nehmen können, und dann wieder verlängern können.

        LG Sabrina

        (3) 23.10.18 - 15:25

        Ich würde niemals gleich 3 Jahre beantragen oder nur 1 Jahr.

        Immer erst mal 2. Das 3. Jahr darf dann eh nicht abgelehnt werden, wenn du 2 Jahre beantragt hast, aber falls dir nach 2 Jahren die Decke auf den Kopf fällt, dann hast du evtl Pech und kannst nicht Teilzeit arbeiten gehen oder dein AG verbietet dir woanders zu arbeiten in der Elternzeit.

        (4) 23.10.18 - 20:40

        Hallo!
        Ich habe 3 Jahre Elternzeit genommen. Habe mir damals das Elterngeld auf 2 Jahre splitten lassen.
        Es bietet sich an wenn der Partner genug verdient um alle zu ernähren und wenn man mit der totalen Abhängigkeit gut umgehen kann.

        LG
        Sunny

Top Diskussionen anzeigen