Vorgesetzter ignoriert mich, trotzdem verbreitet er Lob über mich

    • (1) 08.11.18 - 17:50

      Hallo zusammen,
      ich (weiblich, 30) finde das Verhalten meines Chefs (33) seltsam und wiedersprüchlich.
      Wenn er morgens ins Büro kommt, begrüßt er alle, auch mich, sieht mich aber eher selten an, höchstens ein kurzer Blick.
      Ich habe den Eindruck mit anderen Kollegen unterhält er sich gerne, auch über Privates. Er fragt diese nach ihrem Familienleben, wie der Urlaub war etc.
      Wenn er mich anspricht, geht es ausschließlich nur um die Arbeit. Er bespricht mit mir kurz und bündig die Aufgabe (er steht neben mir am Platz). Wenn er redet lächlt er mich nicht an (meine Beobachtung), wenn er mit den Kollegen spricht, scherzt er und setzt sich oft in aller Ruhe neben sie.
      Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Kollegen, ich kann mit denen über alles reden und wir gehen herzlich miteinander um. Nur mein Vorgesetzter scheint kein Interesse zu haben an Konversation mit mir. Was ich schade finde, denn ich bin sehr umgänglich und zuvorkommend. Hatte schon mal versucht (unaufdringlich) mit ihm SmallTalk zu führen, aber er beendet sehr schnell das Gespräch und wendet sich wieder seinen Dokumenten am PC zu.
      Auf der anderen Seite weiß ich von Kollegen, dass mein Chef sich sehr lobend über meine Arbeit äußert und anderen empfielt, wenn sie Schwierigkeiten bei Problemstellungen haben, sollten sie mich fragen. Ich erfahre durch Kunden, dass mein Chef mich empfohlen hat für die Abarbeitung des Auftrags. Und ich erledige dies zu ihrer vollsten Zufriedenheit.
      Einen schlechten Job mache ich also nicht, aber vielleicht mag er mich einfach so nicht.
      Ich werde nicht schlau aus seinem verhalten mir gegenüber.
      Direkt ansprechen darauf werde ich ihn nicht, weil er es bestimmt leugnet.
      Habt ihr auch solche Vorgesetzten? Wie kann man das verstehen?

      • Ich habe nicht solch einen Vorgesetzten, aber ich würde es so verstehen, dass er nicht den Eindruck erwecken möchte, er hätte was mit dir. Er möchte da absolut korrekt sein.

        Man beobachtet doch seinen Chef, wie er mit den jüngeren, attraktiven Damen umgeht. Jeder Chef den ich kenne, würde so handeln.

        Wenn das noch nicht so lange geht, würde ich das ignorieren. Meine Chefin hat manchmal auch zeitweise eine etwas merkwürdige Art, so lange sie dabei fair bleibt, lassen wir Kolleginnen das an uns abprallen.

        Wenn er lobend über Dich spricht, dann hat er ja zumindest keine Beanstandungen und seine zurückhaltende Art würde ich nicht persönlich nehmen. Bevor ich ihn darauf anspreche und er dann eventuell noch komischer wird, würde ich einfach ganz normal weiter machen.

        Hast Du einen Verdacht, warum er so anders zu Dir ist? Oder fällt das nur Dir auf und die Kollegen bemerken kein anderes Verhalten?

        (4) 08.11.18 - 18:35

        Entweder stimmt es zwischenmenschlich einfach nicht oder er will irgendeinem Tratsch von vorneherein entgegen wirken.

Top Diskussionen anzeigen