Elternteil beenden und wieder beantragen wegen erneuten Mutterschutz

    • (1) 16.11.18 - 05:56

      Guten Morgen ☀️,
      mein Anliegen steht ja schon oben im Betreff. Ich habe im Sept. 17 ein Kind bekommen und 24 Monate Elternteit beantragen.

      Jetzt wollte ich diesen zum Mutterschutz von Kind 2 zum 23.12 ( Et. Februar) beenden und erneut 24 Monate beantragen.

      Ich bin überfordert, wie ich das formulieren soll.

      War/ Ist jemand in der gleichen Situation und könnte mir Hilfestellung geben, wie ihr das ganze geschrieben habt? Ich habe Angst etwas falsch zu machen.

      Ich bin sehr dankbar über Antworten.

      Glg

      • (2) 16.11.18 - 06:18

        Du schreibst einfach, dass du lt Paragraph 16 BEEG deine Elternzeit zum xxxx (Enddatum ein Tag vor Beginn des neuen Mutterschutzes) vorzeitig beendest für die Inanspruchnahme des neuen Mutterschutzes.

        Deine Elternzeit erwähnst du jetzt noch garnicht. Die meldest du einfach fristgerecht nach der Geburt an!

        (3) 16.11.18 - 15:54

        Denk dran, dass du auf Kulanz angewiesen bist, ob du die Monate, die du von Kind 1 jetzt doch nicht nimmst, später nehmen kannst. Sonst sind sie nämlich futsch. VG

Top Diskussionen anzeigen