Elterngeld bei geteilter Elternzeit/ Steuerklasse

    • (1) 21.11.18 - 23:26

      Hallo ihr lieben, mein Mann und ich wollen voraussichtlich 14 Monate Elternzeit nehmen und zwar jeder 7 Monate. Leider steht alles aber noch nicht genau fest. Es ist ja so das sich das Elterngeld aus dem Verdienst der letzten 12 Monate vor der Entbindung berechnet oder? Nun war ich immer Steuerklasse III und mein Mann V. Da wir es bisher nicht genau wussten wie wir es machen haben wir daran auch nichts geändert. Baby kommt Mitte März. Also falle ich für die Berechnung des Elterngeldes dann komplett in III und mein Mann in V oder? Gibt es da irgendwelche Sonderregelungen? Ein Steuerklassen Wechsel jetzt macht keinen Sinn oder? Sorry für die doofen Fragen. Schwanger, mit 2 Jährigem und Vollzeitjob habe ich nicht wirklich die Muße gehabt mich einzulesen. Vielen Dank 😊

      • Ja, zur Berechnung wird bei dir Steuerklasse 3 und bei deinem Mann die 5 zugrunde gelegt. Zum Wechseln leider zu spät.

        Zur Elternzeit: möchtest du nach den 7 Monaten direkt wieder Vollzeit arbeiten? Wenn nicht, ist es empfehlenswert direkt 2 Jahre Elternzeit anzumelden, da biet du viel flexibler bezüglich arbeiten!

        • Ja mein Mann hat sich bisher nicht getraut seinen Chef zu fragen...😏 daher auch das Dilemma. Jetzt habe ich gelesen das man ja einmal im Jahr die Steuerklasse wechseln kann und zwar bis 30.11 rückwirkend. Gilt das in diesem Fall nicht?

      Ja, 4 Monate sind jetzt zu wenig, wenn er durchgängig vorher mit Steuerklasse 5 gearbeitet hat.

Top Diskussionen anzeigen