1. Kredit

    • (1) 24.11.18 - 15:03

      Hallo,

      ich weiß nicht wie ich anfangen soll, wahrscheindlich formuliere ich es bestimmt so, dass die meisten sagen werden: Lass die Finger weg von einem Kredit!



      Es gab damals eine Zeit, in der ich nicht nachgedacht habe was auf mich zukommt wenn ich hier und da mal einen Vertrag abschließe, oder einen Vertrag für einen Freund....

      Schufa war mir damals nicht so bekannt, bzw hat mich nicht gekümmert was die machen (viele Jahre her)


      Ende vom Lied war, dass ich einen Handyvertrag für mich abgeschlossen habe und einen Freund...

      Der Freund hat iwann als wir in eienr WG zusammen gewohnt haben das Geld nie von seinen Konto abbuchen lassen, bzw ersten 6 Moante gezahlt und dann nicht mehr so wirklich, Briefe hat er versteckt bzw weggeworfen (die Mahnungen)


      Auch hatten wir einen Stromanbieter, da waren wir beide dran Schuld... immer schön alles laufen gelassen und als die Abschlssrechnung kam, waren über 600 Euro fällig ... wir wollten das teilen .... ich habe einen betrag überwiesen und angeblich er auch.


      Als ich dann umgezogen bin kam irgendwann Briefe vom Grechitsvollzieher... aus den 600 Euro wurden iwann 1200 Euro, auch der nicht bezahlte Handyvertrag war der eigentliche Rechnungsbetrag 300 Euro, daraus wurden 2000 Euro ....



      Naja, brachte alles nichts .... ich habe so gut es ging alles in kleinen Raten versucht abzuzahlen.... letztes Jahr habe ich beiden Glübiger den Restbetrag überwiesen, der eine (Vodafone Inkasso) 800 Euro und wegen dem Strom, dass ging an Rechtsanwälte ca 300 Euro ....


      Natürlich bin ich auch nicht ganz Unschuldig, es kam auch mal etwas wo ich dran Schuld war, Amazon Mahnung bzw deren Inkasso Leute, dies habe ich dann sofort bezahlt....




      Auch habe ich ksotenlose Schufa Auskunft beantragt letztes Jahr sowie dieses Jahr .... Einträge überprüft .... alles soweit Ok

      Schufascore liegt bei 81,20% ..... ist noch sehr krittisch... gibt aber schlimmere..


      Dort steht halt drinne, dass ich das mit Vodafone beglichen habe (die Sache mit dem Stromanbieter steht da aber nicht drinne?)

      Ebenso Anfragen via Klarna und Otto GmbH (diese wurden direkt abgelehnt als ich dort was bestellen wollte) aber stehen bei der Schufa drinne (glaube für 1 Jahr) sollten aber den Wert nicht verschlechtert haben hoffe ich?



      Verträge habe ich momenten sogut wie keine


      Kein Internet/Telefon , Handy etc. (öäuft momentan über Freundin mit de rich 8 Jahre zusammen bin) jede Rechnung wird immer gezahlt, kein Verzug nichts!



      Einziegste was ich habe ist eine KFZ Versicherung.


      Warum ich das ganze hier schreibe hat folgenden Grund:



      Ich bzw wir wünschen uns ein Auto, keins was 1500 Euro kostet und sonstwas für kosten anfallen ...

      aber auch kein Neuwagen .....


      Vorstellung wäre ein guter Kombi (Audi/VW/BMW) für um die 10.000 Euro +/- 2000€


      Ein vernünftiges Auto ist seit Jahren ein großer Wunsch von mir...


      Meine Frage ist, erfülle ich bzw wir einige Vorrausetzungen?


      Zu mir: ich arbeite jetzt im öffentlichen Dienst. verdiene 2500 Euro Brutto Lohnsteuerklasse 1 (1607 Euro Netto)

      Ich und meine Freundinw erden demnächts heiraten, haben wir bereits eltztes Jahr geplant bevor ich im öffentlichen Dienst angefangen habe zu arbeiten.

      Da meine Freundin z.Z Zuhause ist & sich um unser gemeines Kind kümmert verdient sie momentan nichts (fängt aber demnächts ein 400 Euro Job an.


      Aufgrundessen, dass sie momentan nicht arbeitet, bis der kleine in den Kindergarten geht, hätte ich die Lohnsteuerklasse 3 (wären dann 1845 Euro Netto + zuschläge wäre ich dann bei 2000-2100 Euro Netto..


      Natürliche habe ich unsere Fixkosten im überblick & da wir nicht viel Miete zahlen bleiben uns im Monat 1000 Euro + 400 Euro (wenn sie den 400 Euro Job anfängt) zum leben...




      Ich habe mir vorgestellt, bevor ich keinen Kredit bei meiner Hausbank bekomme muss erstmal der Socre hochsteigen wegen den Zinsen, ebenso muss der negative Eintrag weg sein, dauert 3 Jahre und 1 Jahr (dieses jahr) ist ja bald rum, somit wären es dann noch 2 Jahre..

      dann könnte ich in der Zwischenzeit immer paar Euro weglegen und über die Zeit sparen (200-300 Euro)


      Nur ob ich dann einen kredit bekomme wenn der negative eintrag weg ist, ist auch eine Frage ....


      Es besteht auch evtl die Möglichkeit bei einer Person die ich kenne einen Privat Kredit von ihr zu bekommen, jedoch habe ich dabei ein blödes Gefühl, von jemand anderen Geld anzunehmen...




      Meine eigentliche Frage ist, was würdet ihr mir empfehlen? Was kann ich machen um an mein Ziel anzukommen.


      Ich bin der Meinung, dass ich aus Fehlern gelernt habe und meine aktuellen Kosten im Überblick habe.

      • Hallo
        wenn du den Kredit erst anfragen möchtest wenn sie Einträge weg sind, würde ich ab sofort monatlich den Betrag auf Seite legen den ihr fürs Auto bezahlen möchtet.
        Das hat zum einen den Vorteil, dass ihr weniger finanzieren müsst und zum anderen, dass ihr testen könnt ob ihr die Rate dauerhaft stemmen könnt.
        Ich würde euch aber raten, dass deine Freundin jetzt schon versucht ein paar Stunden zu arbeiten wenn du zu Hause bist und auf euer Kind aufpassen kannst. Dann habt ihr noch mal etwas mehr Geld fürs Auto oder sonst was.
        Das Geld für die Hochzeit habt ihr? Kostet ja auch nicht gerade wenig...

        • Hallo,

          vielen Dank für Deine Antwort!

          Ja, das Geld für die Hochzeit haben wir.

          Wir heiraten dieses Jahr nur Standesamtlich (Kostenpunkt ca 1500 Euro)

          Einige geben bestimmt mehr aus & laden mehr Leute ein, mit uns sind wir ca 25-28 Personen und nach der Trauung haben wir ein Raum gemietet und lassen uns ein Buffet liefern.


          Nächsten jahr wollten wir in der Kirche heiraten und etwas größer feiern (müssen mal schauen) ...

          Ich habe auch die Möglichkeit von der Arbeit (öffentlicher dienst) ein Darlehen/Vorschuss oder wie man das nennt von 2500 Euro zu bekommen für zB eine Hochzeit, aber erst nächstes Jahr...


          Habe meine Schufaauskunft vom letzten jahr angeschaut, bevor ich alles bezahlt hatte, ich bin vom glauben gefallen...


          6% (Sechs) von möglichen 100% .... wie geht so etwas? in so eienr kurzen Zeit auf 81,20% aufzusteigen


          Ja, die Freundin versucht schnellstmöglich den 400 Euro Job anzugehen, mehr geht halt leider z.Z nicht (evtl Teilzeit?) da wir ein Kind haben...

          Kita bei uns öffnet um 07.30 oder 08.00 Uhr und geht bis 13:00 Uhr... länger als 13 Uhr müsste man aus eigener Tasche zahlen, würde sich ja dann garnicht lohnen ein 400 Euro Job anzufangen um Kindergarten zu bezahlen, da bleibt kein Gewinn und druch ihre Lohnsteuerklasse (5) ist es halt auch son Ding...


          Sicherlichw erden wir Geld beiseite legen für das Auto, da wie von dir beschrieben es einfacher wird son Auto abzubezahlen.

          • (4) 24.11.18 - 20:09

            HI

            zum Thema Kridit sag ich nichts .. aber wieso kann Deine Freundin nur max. einen 400€ Job machen?

            Habt Ihr evtl Oma zum helfen? Oder Tagesmutter?

            Keine Ahnung was Deine Freundin gelernt hat, aber Ich hab bei beiden Kindern nach 12 bzw 9 Monaten mit einem 450€ Job angegangen und als sie jeweils 1,5 Jahre waren eine neue Stelle angefangen - einmal mit 100% und jetzt nurnoch mit 80%. auch wenn ich die Krippe bzw Kita komplett zahlen muss und nicht erst die Stunden ab 13 Uhr bleibt dennoch deutlich mehr übrig als wenn ich daheim bleiben würde.

            VG

            • (5) 24.11.18 - 21:30

              Wieso magst du zum Thema Kredit nichts sagen? Irgendwelche Bedenken?

              Familie in der nähe leider nicht, bzw nicht jemanden der helfen könnte, da selber alle arbeiten gehen.

              Klar hat meine Freundin einen beruf gelernt, EHKF.

              Besser gesagt sie geht jetzt arbeiten, sobald der Vertrag unterschrieben wird am Montag.


              Wie hast du das angestellt, 100% Job zu erledigen? Welche Lohnsteuerklasse hast du?

              Keine Ahnung was Kita ab 13 Uhr kostet und ob diese vor 13 Uhr auch noch was kostet ( sollte sich vom gesetzlichen her was geändert haben? )

              Aufjedenfall hat sie die Lohnsteuerklasse 5 und um einen 100% oder Teilzeit Job machen zu müssen, müsste man schauen ob sie es schafft zu den Arbeitszeiten arbeiten zu gehen wenn ich zuhause bin - nicht jeder Chef macht da mit ...

              Zum anderen gibt es noch eine Sache die ich nicht erwähnt habe, weswegen es erstmal nur 450 Euro Job wär, sie hat eine Pflegebedürftige Mutter dazu der kleine Bruder der bei der Mutter wohnt.... alles bizzel stressig.

              Mit einem Vollzeit bzw 120 Std Job (Teilzeit) und der Lohnsteuerklasse 5 kann man froh sein wenn man 800 Euro raus hat...

              • (6) 24.11.18 - 22:27

                Wieviel man "raus" hat, kommt ja immer auf das Bruttogehalt an.

                Ich hätte bei Lohnsteuerklasse 5 knapp 2500 EUR netto raus.

                Außerdem ist ja nicht gesagt, dass der geringerverdienende Partner automatisch LSK 5 nehmen muss.
                Alternativ kannst du ja dein Mehrgehalt, was du über LSK 3 bekommst, an deine Partnerin überweisen.
                Oder man macht 4 mit Faktor.

                Letztendlich ist die Steuerbelastung aber gleich, egal welche Steuerklasse man hat. Weil erst bei der Steuererklärung wird alles in einen großen Topf geworfen. Alles andere sind ja Vorauszahlungen.

                • (7) 24.11.18 - 22:31

                  Du hast bei deiner Lohnsteuerklasse 5 2500 Netto raus? Wie geht das?

                  Was bist du vom Beruf her?


                  Wenn man Brutto 1200 Verdient kommen nichtmal bei Klasse 5 800 Euro raus. :D

                  Faktor 4 ist so als hätten beide Faktor 1 ...

                  Da ich mehr als sie verdiene kommt halt Faktor 3 für mich in Frage, da sie momenten nicht richtig arbeitet... aber das kann sich ja ändern bzw irgendwann muss sich das ändern.


                  Mir geht es nicht drum jetzt sofort einen Kredit zu nehmen oder sonstiges, nur ich möchte für etwas sparen und frage nach Tipps.

                  • (8) 24.11.18 - 22:40

                    Ich bin Lehrerin.
                    --

                    Dir scheint nicht so ganz klar zu sein, was die Lohnsteuerklassen bedeuten. LSK 1 und 4 sind einfach der normale Grundfreibetrag. LSK 3 bedeutet, man bekommt auch den Grundfreibetrag vom Ehepartner. LSK 5 bedeutet, man hat keinen Grundfreibetrag. Also der erste Euro wird besteuert.

                    Aber: Ganz wichtig: Das ändert aber nichts daran, wieviel Steuern ihr zahlen müsst.

                    Wenn ihr 4/4 behaltet, müsst ihr am Endes des Jahres genauso viel Steuern zahlen wie bei 3/5, nur dass bei 3/5 es relativ wahrscheinlich ist, dass ihr Nachzahlen müsst, außer euer Gehalt steht in einem bestimmten Verhältnis. Bei 4/4 bekommt ihr was wieder.

      (9) 24.11.18 - 20:53

      Jau klar. Der Knaller. Noch Schulden offen aber sich n Audi oder BMW holen 🤦‍♂️

      Im Ernst: keine Bank wird Dir mit der Vorgeschichte einen Kredit geben

      • (10) 24.11.18 - 21:20

        Bist ja ein ganz großer Knaller, welche Schulden sind noch offen? Definiere "Schulden"...

        Stimmt, ein Handyvertrag sind schulden 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

        Was hat das mit Audi oder BMW zutun? Rein garnichts, es gibt sogar Ford Focus die teuer sind ...


        Im Ernst: was hat meine Vor,-"Geschichte" damit zutun? Die Bank wird Bonität prüfen, Arbeitsvertrag und Gehaltsabrechnungen.

        Wüsste nicht, dass ich denen die Story erzählen müsste...

        • (11) 24.11.18 - 21:44

          Ich kann einen dacia empfehlen..je nach Modell und Größe kosten diese 10-16.000 Euro NEU .. sind in der Unterhaltung günstiger und wenn man einen gebraucht kauft entsprechen noch günstiger.

          Ich bin eher so der typ: nur kaufen wo das Geld reicht. Außer unser Haus.. dafür läuft ein Kredit. Ansonsten haben wir unsere Autos bar bezahlt.. (25.000 und knapp 17.000euro).. je weniger fixkosten man hat desto besser kann man das finanzielle besser überschauen.

          Mit Schufa kenn ich mich nicht soooo gut aus.. aber falls der Kreditgeber die infos über dein vorheriges Leben mit Geld erfährt dann wird er wohl eher kein Kredit geben?!

          • (12) 24.11.18 - 21:46

            Wie soll derjenige darüber erfahren, das sich so blöd war und einen Handyvertrag für jemand anders abgeschlossen habe?

            Es wird doch Bonität geprüft und Nachweise müssen vorlegen wie Arbeitsvertrag, Gehaltsabrechnung etc.

            • (13) 24.11.18 - 21:49

              Aber es wird doch auch immer Schufa geprüft ?
              Aber wenn das alles kein Problem ist..dann versteh ich nicht die Frage? Dann gibt euch doch jede Bank das Geld solange euer Gehalt zur kredithöhe passt.

              • (14) 24.11.18 - 21:54

                Klar, aber der Eintrag wird nach 3 Jahren gelöscht.

                Momentan steht nicht viel in der Schufa über mich, bisher ein negativer eintrag und 2 Anfragen...


                Ich Frage nach Tipps...

                Natürlich kann jemand sagen wie schaut es mit "Berufsunfähigkeits- und Risikolebensversicherung" aus, diese sind bereits abgeschlossen.


                Evtl gibts ja paar Tipps wie ich es am besten anstelle um ohne Probleme an ein Auto zu kommen ohne auf irgendwas verzichten zu müssen.

                Natürlich stehen an 1. Stelle meine zukünftige Frau und das Kind, dennoch kann man sich auch mal was leisten? Andere Verdienen 1300 Euro im Monat und kriegen das gebacken (dafür müssen diejenigen auch mehr verzichten)

                • (15) 24.11.18 - 23:25

                  "..um ohne Probleme an ein Auto zu kommen ohne auf irgendwas verzichten zu müssen."

                  Diese Aussage macht eigentlich deutlich, dass du aud deinen Fehlern wenig gelernt hast.

                  "...dennoch kann man sich auch mal was leisten? "

                  Wenn du für Konsumgüter einen Kredit aufnehmen willst, kannst du sie dir zu 95% eben nicht leisten. Ist das so schwer zu verstehen?

                  Mein Tipp: Geld sparen, Einnahmen erhöhen und dann das Geld das zur Verfügung steht sinnvoll investieren.

                  • (16) 24.11.18 - 23:46

                    Dann hast du mich wohl falsch verstanden ...

                    Wenn du der Meinung bist, dass ich aus mein Fehlern (für andere Menschen einen Betrag abzuschließen) nichts gelernt habe, dann hast du mein Text nicht richtig gelesen.


                    Finde meine Aussagen auch nicht so dramatisch Wie du es darstellen willst.

                    Kann mich tausend mal wiederholen... mir geht es jetzt nicht drum sofort einen Kredit zu nehmen, sondern eher da drum wie ich es am besten anstelle um an ein Auto zu kommen ...Wer das nicht versteht sollte hier garnicht mehr weiter lesen....



                    Warum sollte ich es mir nicht leisten können ? Genug Geld bleibt über was ich ja sparen werde ...

                    Rücklagen etc für andere wichtige Dinge sind vorhanden...

                    Was ist für dich daran so schwer zu verstehen?


                    In was sinnvolles investieren?

                    Mein tipp: antworte einfach nicht drauf...

                    • (17) 25.11.18 - 00:06

                      Mir ging es primär mal um deine eigene Wortwahl!
                      Wenn du für dein "Wunschauto" einen Kredit aufnehmen musst, kannst du es dir offensichtlich erstmal nicht leisten. Wenn meine Tochter zwei Kugeln Eis möchte und sie nur Geld für eine Kugel hat......

                      Du hast Familie und damit Verantwortung. Ich weiß nicht, wie alt euer Kind ist. Aber so günstig wie im Baby- und Kleinkindalter bleiben sie nicht. Kita kostet, Hobbies, Kleidung, Ausflüge, Schule....

                      Setz dich wirklich nochmal hin und rechne ALLE Kosten zusammen. Unabhängig von dem Minijob! Der ist in meinen Augen mit einer pflegebedürftigen Person im Gepäck schwierig und nicht kalkulierbar. Dann die Kosten fürs Wunschauto dazu .... Und dann überleg nochmal.

                      • (18) 25.11.18 - 00:13

                        Geht doch.

                        Unser kleiner ist jetzt 2 geworden...

                        Natürlich kostet ein Kind ein Haufen Geld.. mehr als man sich vorstellen kann ...

                        Deswegen spare ich ja nur um die 400 Euro...

                        Der Rest bleibt dann für Familie... wir sind relativ gut abgesichert falls was passieren sollte. Auch Rechtsschutzversichert sind wir ..

                        Natürlich kann ich mir das Auto nicht leisten...Für die nächsten 2 Jahre gibt es so oder so kein Kredit. Auch danach ist es fragwürdig... einige bekommen mit einen score von 92% nochmal einen ...

                        Dann muss ich halt sparen 2 Jahre... und wenn für das Kind was anfällt muss ich aus dem gesparten was nehmen oder die Rücklagen...

                        Daher Frage ich nach Tipps... es muss kein Kredit für 10.000 Euro sein... evtl spare ich 8000 und nehme dann mit 2000 Euro...

                        Wenn wie bereits erwähnt es Probleme bezüglich eines Kredit bei jemanden gibt bei dem og score wert, dann wird es bei mir evtl noch schlechter aussehen. Keine Ahnung

                  (19) 25.11.18 - 00:06

                  Zum thema berufsunfähigkeits und Risikolebensversicherung habe ich bereits abgeschlossen... ich setze schon Prioritäten.


                  Auch Wow bereits erwähnt ( habe ich?)

                  Habe ich geldrücklagen gespart.. um die 2200 Euro das falls was passiert ...


                  Ich denke schon, dass ich einige gute Voraussetzung erfüllt habe ... (Ansichtssache)


                  Wenn ich lese was für manch ein Finanzberater anderen Leuten Tipps geben wo ich die Augen verdrehe wie kann man Schulden mit Schulden tilgen...

                  Gerne höre ich mir ratvorschläge an.. Zum eigentlichen Thema...


                  Es ist nicht so wie oft genug erwähnt, dass ich sofort einen Kredit will ohne zu sparen etc.

(20) 25.11.18 - 12:02

Habt Ihr denn aktuell ein Auto?

  • (21) 25.11.18 - 14:24

    Ja, einen Ford Focus (kein Kobi) TÜV läuft 06/19 ab und reperaturkosten von ca 1600 Euro ...


    Immer wenn ich mir ein Auto um die 1500 euro gekauft habe, hatte ich nach einiger Zeit nur Probleme. :(

    • (22) 25.11.18 - 16:54

      Gibt ja auch was zwischen 1500 und 15000

      (23) 25.11.18 - 17:06

      Was ist denn alles zu reparieren?

      Ein neues Auto verliert überproportional an Wert, bis irgendwann die Kosten für Reparaturen höher werden.

      Prinzipiell fährt man weder mit der einen, noch der anderen Variante besser, wenn man selbst nichts reparieren kann.

      • (24) 26.11.18 - 09:16

        Zu viel ... kann selber nichts machen lassen kenne aber auch niemanden....

        Will ja kein neues . Ein gebrauchtes was etwas teurer ist. Aber ich werde erstmal 2 Jahre sparen und schaue dann mal. Evtl ohne Kredit... stellt sich eh die Frage ob ich dann einen kriegen könnte... habe so viel gelesen... viele die bessere Voraussetzung hatten mit einem score von 95 haben keinen bekommen.

    (25) 26.11.18 - 12:26

    Was ist denn das Auto noch wert? Ich würde keine 1600,- in ein Auto stecken, das nur noch 1000,- Wert ist und in einem halben Jahr nicht durch den TÜV kommt.

Top Diskussionen anzeigen