Arbeiten MFA

    • (1) 26.11.18 - 14:42

      Hey ihr lieben,

      ich hab mal eine Frage. Und zwar arbeite ich in einer Arztpraxis, bei uns ist es so das wir Dienstags von 7:30-19:00 arbeiten, Mittwochs 7:30-18:00, dafür gehen wir Donnerstag 13:30 & Freitag 12:30.
      Alle Kollegen kommen und gehen gleichzeitig, auch die Ärztin.
      Nun ist es so das ich in der 9SsW bin, laut Mutterschutzgesetz dürfte ich ja nicht über die 8 Stunden gehen.
      Dann komme ich ja aber nicht auf die 40 Stunden Woche, wisst ihr wie ich meine?😅🙈
      Bin noch Azubi im 3. Jahr.
      Wie war das bei euch mit den Stunden?

      Danke schonmal:)

      • Huhu,
        Ich war bis zum 21.06.18 auch noch Azubi in einer Arztpraxis und Schwanger. Bei uns war es so das ich immer 8-17 Uhr gearbeitet habe Mittwochs war die Praxis auch früher zu und ich kam nicht auf meine Stunden ich hatte dann Minusstunden und es hat niemanden interessiert auch nicht bei der Prüfung aber kläre das mit deinem Ag ab. Eigentlich muss er den Mutterschutz einhalten. Lg Denise mit Babyboy 2 Monate und 4 Tage

        Ich arbeite ebenfalls in einer Praxis und auch in der 9 ssw. Mein ag interessiert es null Montag 10 std und Donnerstag 8,5 std 😑

        Ich dachte immer es sind 8,5 Stunden plus Pause?

      Schau ins Muschu Gesetzt und er hat sich dran zu halten. Das entstandene Minus ist nicht dein Problem dann.

      Er könnte dich aber auch zb an den Kurzen Tagen länger schriftliches machen lassen oder so. Ich würde das Gespräch suchen.

      Weiß er von seiner SS? Oder noch nicht? Wenn nein dann weißt du ja noch nicht wie es dann gehandhabt wird ;)

      • Danke für eure Antworten🙈
        Meine Chefin weiß noch nichts von der Schwangerschaft, aber ich könnte mir vorstellen das sie mich fragt wie ich mir das jetzt vorstelle🙈😅
        Und da wollte ich einfach gern mal wissen, wie so etwas in anderen Praxen gehandhabt wird.
        Danke:)

Top Diskussionen anzeigen