Feiertage=Überstunden?

    • (1) 30.11.18 - 20:59

      Hallo,
      Ich habe eine Frage: bei uns in der Firma bekommen die Lohnempfänger die Feiertage nicht bezahlt, sondern meine Kollegen müssen die Stunden entweder Vorarbeiten Bzw. Nacharbeiten.

      Ich bekomme Gehalt und habe die Feiertage ohne Stundenabzug frei.

      Ist das Rechtens? Ich habe das noch nie gehört und irgendwie scheint mir das auch noch ganz koscher zu sein...

      • Nein, das ist natürlich nicht rechtens. Und ich vermute, dass sie dann auch gesetzeswidriger Weise keinen bezahlten Urlaub haben.

        Ich mache bei uns die lohnabrechnung für die lohnempfänger. An Feiertagen an denen nicht gearbeitet wird gehalten sie feuertagslohn in gleicher Höhe wie arbritslihn an Arbeitstage. Sie müssen auch weder vor noch nacharbeiten. Das ist sicher nicht rechtens, so wie es bei euch gehandhabt wird.

Top Diskussionen anzeigen