Zurück in den alten Job?!

    • (1) 03.12.18 - 21:27

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin super aufgeregt. Ich muss kurz ausholen. Ich hab eigentlich Bankkauffrau bei einer Sparkasse gelernt. Damals wurde ich nicht übernommen (Anfang 2017) und ich nahm einen Job im Büro an. Ich war auch kurz bei einer Versicherung, aber die Verhältnisse dort waren grausam und das hat mich abgeschreckt.
      Jetzt hab ich tatsächlich ein Vorstellungsgespräch bei der gleichen Sparkasse wie damals. Und ich bin seit Tagen sooooo aufgeregt.. Ich will mich bestmöglich vorbereiten, da ich eine Weile aus dem Thema raus bin. Welche Fragen könnten mich erwarten? Was muss ich wissen? Vielleicht hat hier jemand Erfahrung und wir könnten uns etwas austauschen. Ich will die Stelle wirklich unbedingt haben 😍

      • Bleib ruhig und gehe davon aus, dass es noch andere Bewerber geben wird.
        Um was für eine Stelle geht es eigentlich?

        Gibt es ein Assessment Center?
        Bereite dich auf Gruppenarbeit vor ... versuche dich gut zu verkaufen ohne andere schlecht zu machen.

        Fachlich wirst Du den Sparkassen Alltag noch drauf haben.
        Warum sollst ausgerechnet Du diese Stelle bekommen?
        Was zeichnet dich aus?

        Enttäuschung, dass Du 2017 nicht übernommen wurdest sollte nicht ausgedrückt werden. Auch "Ich will die Stelle wirklich unbedingt haben" sollte nicht Thema sein. Du bist in ungekündigter Anstellung und hast Deinen Weg auf der Basis einer hervorragenden Ausbildung bei der Sparkasse gemacht.

        Trumpfe mit Deinen Qualitäten auf, so dass sie dich nehmen müssen.

        BTW: Ein Jahresgehalt sollte abrufbereit im Kopf vorliegen.

Top Diskussionen anzeigen