Pflegeheim Zuzahlung

    • (1) 04.12.18 - 13:30
      skm

      Ich bin komplett neu in der Materie. Habt bitte Nachsicht.

      Mann (68) arbeitet noch 100 Stunden im Monat weil er sonst die Selbstbeteiligung von 1198 Euro für die Unterbringung seiner Frau (69) in einem Pflegeheim nicht stemmen könnte. Sie hat Pflegestufe 4.

      Nun steigt zum neuen Jahr der Beitrag auf 1648 Euro. Dies stellt ihn nun vor finanzielle Probleme.

      Was könnte er beantragen damit man ihn dabei unterstützt. Die Kinder (von dem ich keins bin) unterstützen ihn bereits.

      Danke und viele Grüße
      Skm

      (4) 04.12.18 - 14:29

      Hallo,

      prüfe, ob der Frau Wohngeld zusteht. Sie hat ja nun einen neuen Wohnsitz.

      Dann kann man prüfen, ob man einige Dienstleistungen selbst übernehmen kann. Ich mache die Wäsche von unserem Opa im Pflegeheim. So sparen wir pro Monat 30€ - auf Jahr hochgerechnet sind das 360€! Auch das Bearbeiten und Nachsenden der Post kostet extra. Ich hole sie deshalb regelmäßig bei der Verwaltung ab.
      Einen Teil seiner Medikamente besorge ich auch selbst, denn das Pflegeheim hat einen Vertrag mit einer Apotheke und eine andere im Ort ist viel billiger. Das macht nochmal monatlich 50,-€ aus.

      Viele Grüße,
      lilavogel

    (6) 04.12.18 - 16:51

    Hallo

    Ihr könnt beim Sozialamt Anträge stellen. Pflegewohngeld z.B.
    Wer hat das festgelegt, was dein Vater zahlen muss?

(13) 04.12.18 - 21:13

Hallo,

mein Schwiegerpapa ist im Pflegeheim.
Wenn das Geld für den Eigenanteil des Pflegeheims nicht reicht, kann man "Hilfe zur Pflege" beantragen.
Zuerst muss man aber sein Erspartes aufbrauchen. Ehepartner dürfen aber ein Schonvermögen von je 5000 Euro haben.
Das Sozialamt wird aber dann versuchen das Geld evt. über die Kinder wiederzubekommen (Elternunterhalt).
Die Selbstbeteiligung war in dem erwähnten Fall recht gering. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1700 Euro. Aber wahnsinn, dass die Kosten so stark erhöht werden. Bei uns steigen die nur jährlich um ein paar Prozent.

LG

Jesmila

(14) 05.12.18 - 11:31

Hallo,

mir hat das Pflegeheim selbst Tips und Möglichkeiten geboten für meine Oma damals. Mach mal nen Termin mit der Leitung, die haben das teilweise selbst in die Wege geleitet.

LG

Top Diskussionen anzeigen